OPC

Der Schlüssel zur Entwicklung eines Embedded UA-Servers

Bereitgestellt von: Matrikon Deutschland AG

Der Schlüssel zur Entwicklung eines Embedded UA-Servers

Sie erfahren im Whitepaper, wie mit OPC UA, der neuesten Generation des Standards für offene Datenkonnektivität, OPC-UA-Server auf nahezu allen Plattformen und Betriebssystemen zu installieren.

Die Notwendigkeit eines verbesserten Zugriffs auf Betriebsdaten veranlasst Anbieter von Steuerungsautomatisierungslösungen dazu, ihre Geräte so leicht wie möglich integrierbar zu machen. Embedded OPC UA gibt Geräteanbietern die einzigartige Möglichkeit, ihre Produkte durch native, offene Datenkonnektivität aufzuwerten, die sicherer und leichter in Multianbieter-Umgebungen zu integrieren ist. Die breite Anwendung der OPC-Technologie öffnet die Tore zu neuen Märkten.

Dieses Whitepaper befasst sich mit den größten Herausforderungen, die Geräteanbieter meistern müssen, wenn sie diese bahnbrechende – aber komplexe – Technologie erfolgreich nutzen möchten.
 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.01.16 | Matrikon Deutschland AG

Anbieter des Whitepapers

Matrikon Deutschland AG

Venloer Str. 25
50672 Köln
Deutschland