Suchen

Denis Giba ist neuer Geschäftsführer bei ODU

| Redakteur: Kristin Rinortner

Denis Giba leitet gemeinsam mit Kurt Woelfl das Unternehmen aus Mühldorf. Giba folgt auf Dr. Joachim Belz.

Firmen zum Thema

ODU: Denis Giba führt gemeinsam mit Dr. Kurt Woelfl die Geschäfte des Steckverbinder-Herstellers aus Mühldorf.
ODU: Denis Giba führt gemeinsam mit Dr. Kurt Woelfl die Geschäfte des Steckverbinder-Herstellers aus Mühldorf.
(Bild: ODU)

Seit dem 1. März 2018 steht Denis Giba als Geschäftsführer zusammen mit Dr.-Ing. Kurt Woelfl an der Spitze von ODU. Giba (41) wird für die Bereiche Portfoliomanagement, Vertrieb, Unternehmenskommunikation und Marketing verantwortlich sein. Giba war bisher bei Leuze für den Vertrieb Europa zuständig. Davor war er bei Würth in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt als Geschäftsführer Vertrieb & Marketing. Während seiner Tätigkeit arbeitete er mehrere Jahre in den USA und hatte zudem die Vertriebsverantwortung für Asien inne.

Giba tritt die Nachfolge von Dr. Joachim Belz an, der die Gruppe zum 31. Dezember 2017 aus persönlichen Gründen in gegenseitigem Einvernehmen verlassen hat. Belz bleibt in beratender Funktion dem Unternehmen weiterhin verbunden. Die Verstärkung der Spitze ist laut Geschäftsführer Dr. Kurt Woelfl ein wichtiger und konsequenter Schritt für die weitere Entwicklung von ODU zu einem erfolgreichen internationalen Unternehmen. „Wir wollen zielgerichtet und zukunftsweisend weiter wachsen. Dazu brauchen wir erstklassiges Personal, auf allen Ebenen und in allen Bereichen weltweit“, so Woelfl.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45170637)