Machine Vision & Deep Learning Deep-Learning-Bundle: auspacken und anwenden

Von Gerd Kucera

Zusammen mit den beiden Partnern AAEON Technology und Basler offeriert MVTec ein nach eigenen Angaben einfach zu bedienendes Machine-Vision-Bundle mit integrierten Deep-Learning-Technologien. Das „UP Squared Pro AI Vision Development Kit“ sei mit Lieferung betriebsbereit und für eine Vielzahl möglicher Anwendungen ausgelegt.

Anbieter zum Thema

Das Bundle dreier IBV-Partner: UP Squared Pro AI Vision Development Kit ermöglicht IBV-Applikationen mit Deep-Learning-Technologien.
Das Bundle dreier IBV-Partner: UP Squared Pro AI Vision Development Kit ermöglicht IBV-Applikationen mit Deep-Learning-Technologien.
(Bild: MVTec)

Künstliche Intelligenz und insbesondere Deep-Learning-Technologien werden stets leistungsstärker und können auch sehr spezifische Anforderungen erfüllen. In der industriellen Bildverarbeitung (IBV) ermöglicht Deep Learning eine zunehmende Anzahl von Anwendungen, die vorher nicht möglich waren. Darüber hinaus kann die Leistung bestehender Applikationen erheblich verbessert werden. Besonders im Bereich der Klassifikation ist Deep Learning eine laut MVTec sehr effiziente Technologie.

In ihrer Software bietet MVTec eine Vielzahl von Operatoren, Funktionen und Methoden, die entweder auf Deep-Learning-Technologien basieren oder es den Kunden ermöglichen, Deep Learning in ihren eigenen Anwendungen einzusetzen.

„Mit dem UP Squared Pro AI Vision Development Kit bieten wir Anwendern aus sämtlichen Branchen die Möglichkeit, erste Schritte mit Machine Vision und Deep Learning zu gehen“, konstatiert Owen Wei, Marketing and BDM Manager bei AAEON, „wir sind davon überzeugt, etwaige Hemmschwellen hinsichtlich der Nutzung dieser innovativen Technologien abzubauen und den Blick für die vielen Vorteile zu schärfen.“

Die drei Komponenten des Bundle

In das Bundle haben die drei Partner ihre Technologien eingebracht: AAEON stellt das UP Squared Pro System mit dem AI Core XM zur Verfügung, ein KI Beschleunigungsmodul, welches zweimal das Intels Movidius Myriad X VPU (VPU=Video Processing Unit) beinhaltet. Basler liefert die Plug-and-play-Flächenkamera (USB 3.0) mit der Bezeichnung pulse inklusive passendem Zubehör. MVTec schließlich steuert mit MERLIC 5 eine Easy-to-use-Bildverarbeitungssoftware mit Deep-Learning-Technologien wie Anomaly Detection und Classification bei. Anwender können laut MVTec zudem kostenlos auf die in Kürze erscheinende Version MERLIC 5.1 updaten und von weiteren Eigenschaften wie Deep OCR profitieren.

Christoph Wagner ist Technical Product Manager MERLIC bei MVTec und ergänzt: „Mit MERLIC 5 legen wir dem Bundle eine intuitive und einfach zu bedienende Bildverarbeitungssoftware bei. Anwender profitieren dadurch von einem sehr schnellen und reibungslosen Zugang zu modernen Deep-Learning-Technologien, ohne selbst eine Codezeile schreiben zu müssen.“

Schneller und einfacher Einstieg in Deep Learning

Das Bundle lasse sich als Deep-Learning-Einstiegspaket für alle denkbaren Machine-Vision-Applikationen nutzen. Per drag-and-drop werden die verschiedenen Machine-Vision-Applikationen erstellt. Im Fokus stehe dabei, Erfahrung mit Deep-Learning-Technologien zu sammeln. Gleichzeitig lasse sich das Bundle jederzeit auch im Produktivsystem einsetzen – und zwar branchenübergreifend, von der Elektronikfertigung, über die Lebensmittelindustrie bis hin zum Maschinenbau. Die Lösung stehe ab 3. Mai 2022 im Webshop von AAEON bereit.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:48100202)