Hochlastwiderstände Dauerleistungen bis 20 kW bei Widerstandswert bis 75 Ohm

Redakteur: Gerd Kucera

Auslöser für die hohe Nachfrage nach den Widerständen im Stahlplattendesign sind stets höhere Leistungsdichten in zum Beispiel Umrichtern und Antrieben sowie steigende thermische Belastungen.

Anbieter zum Thema

Alle Stahlplattenwiderstände sind für eine hohe Zuverlässigkeit und einen Einsatzzeitraum von 20 Jahren und mehr ausgelegt
Alle Stahlplattenwiderstände sind für eine hohe Zuverlässigkeit und einen Einsatzzeitraum von 20 Jahren und mehr ausgelegt
(Bild: Vishay)

Mit diesen Produkten adressiert Vishay vor allem das Marktsegment „Hochlastwiderstände für Leistungen über 3 kW“. Anwendungen gibt es in allen Bereichen, in denen Energie absorbiert werden muss, etwa in Windkraftwerken, großen Umrichtern und Antrieben. Auch zum Einsatz in Zügen, Dieselgeneratoren und Turbinen sind diese Stahlplattenwiderstände beispielsweise als Bremswiderstände vorgesehen.

Die Bauteilreihe VSGR (Vishay Steel Grid Resistor) ist robust, hitzebeständig und hoch belastbar. Montiert werden die einzelnen Widerstände über isolierte M6- bis M12-Bolzen, wobei die Form der elektrischen Anschlusselemente nach Kundenabsprache ausgeführt werden kann. Bei kurzzeitiger Belastung können die Stahlplattenwiderstände mit bis zu 8-facher Überlast betrieben werden (Einschaltdauer 6% bei 120 s Zyklusdauer).

Ein weiteres Leistungsmerkmal ist ihr geringer Temperaturkoeffizient von 250 ppm/K. Die Widerstände bieten eine hohe Spannungsfestigkeit bei Prüfspannungen bis 3 kV. Es gibt die Bauteile in Widerstandswerten von 0,1 bis 75 Ω der E24-Reihe. Wenn nötig, sind abweichende Werte in den Toleranzen ±5% bzw. ±10% sowie Sondertoleranzen möglich. Für den Betriebstemperaturbereich gibt der Hersteller -40 bis 250 °C an.

Auch eine Besonderheit der Widerstände ist ihr weitestgehend kundenspezifisches Design: Je nach benötigter Spezifikation sind Dauerleistungen bis 20 kW bei einem Widerstandswert bis 75 Ω möglich. Abweichende Werte lassen sich bei Bedarf durch das Zusammenschalten von unterschiedlichen Platten realisieren. Die Widerstände werden aus gestanzten Platten eines nicht-rostenden, seewasserfesten Materials zusammengebaut. Je nach gewünschtem Widerstandswert verändert sich dabei die Mäanderzahl und der zugehörige Abstand bei gleicher Plattengröße - und damit das Design und die Abmessungen.

Die bis zu 1 mm dicken Stahlplatten können aufgrund der großen Oberfläche mit einer Dauerleistung von 500 W pro Platte belastet werden. Die Konstruktion erlaubt ein einfaches Modifizieren und Handhaben im Servicefall. Auch das Zusammenschalten mehrerer Widerstände zu Belastungswiderständen (sogenannten Loadbanks) mit 100 kW Dauerleistung und mehr ist möglich. Der besondere konstruktive Aufbau führt zu einer gleichmäßigen Wärmeverteilung.

Eine bessere Kühlung aufgrund des Kamineffektes erzielt Vishay durch die senkrechte Montage der einzelnen Platten. Die vollständige Kapselung in einem verzinkten Stahlblech- oder Edelstahl-Gehäuse, je nach Schutzklasse bis IP23, bietet Schutz gegen ungewollte Berührung von spannungsführenden Teilen und vor Spritzwasser. Außerdem verhindert das Gehäuse den Kontakt von Kabeln und anderen thermisch empfindlichen Bauteilen mit dem heißen Widerstand.

Die kompakte Form bis 93 cm × 30 cm × 20 cm (L × B × H) bei einer Leistung von etwa 20 kW und das Gewicht von gut 30 kg erlauben den Einsatz der Stahlplattenwiderstände in platz- und gewichtsbeschränkten Umgebungen. Dazu gehören Windkrafträder, in denen ein bis zwei Widerstände als Filterwiderstände benötigt werden (ein besonderes 3-Phasensystem ist möglich). Im Lastfehlerfall kommen sie auch als Crowbar-Anwendung zum Einsatz, in der sie anfallende Energie aufnehmen und in Wärme umwandeln bis die Netzqualität wieder vollständig erreicht ist.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:37951480)