Suchen

Datenlogger misst Umgebungstemperatur und Luftfeuchte

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Die Parameter Umgebungstemperatur und die relative Luftfeuchtigkeit lassen sich mit dem EA SYSLOG-USB-2 messen. Eingesetzt werden lässt sich der Logger im Freien und im Gebäude.

Firmen zum Thema

Mit dem Datenlogger EA SYSLOG-USB-2 von Electronic Assembly lassen sich die Umgebungstemperatur und die relative Luftfeuchte messen.
Mit dem Datenlogger EA SYSLOG-USB-2 von Electronic Assembly lassen sich die Umgebungstemperatur und die relative Luftfeuchte messen.
(Bild: Electronic Assembly)

Mit dem Datenlogger EA SYLOG-USB-2 von Electronic Assembly lassen sich in definierbaren Zeitabständen die Parameter Umgebungstemperatur sowie die relative Luftfeuchtigkeit messen und die Messwerte im internen Speicher abgelegt. Der Datenlogger wird an einem PC mit der kostenlosen Software „EasyLog USB“ vorbereitet. Der Assistent führt durch alle relevanten Einstellungen. Anschließend kann der Logger an problematischen Stellen im inneren von Gebäuden oder im Freien positioniert werden. Ist der gewünschte Überwachungszeitraum erreicht, werden die gesammelten Daten am PC ausgewertet. Die erfassten Werte sind graphisch darstellbar, die Software unterstützt zusätzlich den Export in die Dateiformate Excel, PDF, CSV und JPEG.

Der Datenlogger ist in der Lage bis zu 16.382 Datensätze zu speichern. Dabei reichen die Messabstände von 10 Sekunden bis zu 12 Stunden. Bei den Messbereichen hat der Anwender die Wahl zwischen -35 bis 80 °C (-31 bis 176 °F) sowie 0 bis 100 % RH relative Luftfeuchtigkeit. Dank geringem Energiebedarf agiert der Datenlogger völlig autonom und kann über Monate zur Langzeitmessung eingesetzt werden. Die Lebensdauer der austauschbaren Batterie beträgt bis zu drei Jahre. Seine Maße betragen 108 mm x 25 mm x 22 mm. Er überwacht verderbliche Waren und spezielle Güter und man kann die vorschriftsgemäße Nutzung von Stau- und Wohnräumen nachweisen.

(ID:45503566)