Bauteilebeschaffung Das richtige Produkt zum richtigen Preis muss schnell zu finden sein

Redakteur: Margit Kuther

Distributoren müssen heute Geschwindigkeit, attraktive Preisgestaltung und Kundenbindung unter einen Hut bringen. Wie Schukat diesen Spagat meistert, erklärt Vertriebsleiter Axel Wieczorek.

Anbieter zum Thema

Axel Wieczorek, Schukat: „Schukat betreibt klassisches Multichannel-Marketing und erreicht seine Kunden über Print, Website, Telefon oder im persönlichen Kontakt mit dem Außendienst.“
Axel Wieczorek, Schukat: „Schukat betreibt klassisches Multichannel-Marketing und erreicht seine Kunden über Print, Website, Telefon oder im persönlichen Kontakt mit dem Außendienst.“
(Bild: Schukat)

ELEKTRONIKPRAXIS: Schukat sieht sich als Multichannel-Distributor. Ist das im Internet-Zeitalter noch zeitgemäß?

Axel Wieczorek: Das ist absolut zeitgemäß! Schukat betreibt derzeit das klassische Multichannel-Marketing und erreicht seine Kunden über Print, Website, Telefon oder im persönlichen Kontakt mit dem Außendienst.

Genau diese Wege kennen und nutzen unsere Kunden auch im Rahmen der Beschaffung. Allerdings bleiben sie auch im B2B-Geschäft nicht bei einem Kanal: Sie finden zum Beispiel im Katalog ein interessantes Produkt, informieren sich online über Details und bestellen schließlich per Fax, Email oder bei ihrem persönlichen Ansprechpartner am Telefon. Entwickler schätzen unseren Print-Katalog sehr, während die kaufmännisch ausgerichteten Einkäufer eher das Internet bevorzugen.

Den Weg zu uns ins Web haben aber all unsere Kunden ganz einfach gefunden, da die Website – wie unser Katalog – hierarchisch gegliedert ist und einzelne Produkte in einheitliche und strukturierte Warengruppen zusammenfasst.

Das vereinfacht die Navigation und hilft bei der Produktauswahl. Die intuitive Komponente und ein schlüssiger Umgang sind für crossmediale Anwender entscheidend. Ist beides stimmig, finden sich auch Neukunden schnell zurecht. Deshalb haben wir für unsere B2B-Kunden bei unserem Webauftritt einiges noch weiter verbessert.

Konkret bedeutet das?

Neu ist die deutlich verbesserte Suche im Webshop: Ab sofort findet jeder Kunde seine Bauteile nicht nur über die Schukat-Artikelbezeichnung oder technische Parameter, sondern auch über die Herstellerteilnummer, die zudem jetzt bei jedem Produkt im Preisblock erscheint. Dadurch erfährt er umgehend, welches Herstellerteil in welcher Stückzahl, zu welchem Preis ab Lager verfügbar ist.

Überhaupt läuft die Web-Bestellung für unsere Kunden jetzt viel komfortabler ab: Produkte und Bestellmengen lassen sich zum Beispiel über die Artikelnummer per Artikelschnelleingabe direkt in den Warenkorb im Hintergrund legen.

Um Zeit und Arbeit zu sparen, kann der Online-Nutzer außerdem lange Einkaufslisten als CSV-Datei hochladen. Alle Warenkörbe bleiben bis zu 14 Tage gespeichert, so dass er genügend Zeit hat, um nach weiteren Artikeln zu suchen, Preise zu vergleichen und Bestellungen zu ändern. Noch nicht registrierte Besucher oder Neukunden können ihre gewünschten Produkte bequem nach Angabe ihrer Umsatzsteuer-ID ordern.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:42692024)