Suchen

Das 6A-UTP-Kabel mit branchenweit kleinstem Durchmesser

| Redakteur: Johann Wiesböck

Panduit hat ein äußerst schlankes UTP-Kupferkabel der Kategorie 6A auf den Markt gebracht, das einen reduzierten Umfang und ein geringeres Gewicht für eine einfachere Kabelführung bietet.

Firmen zum Thema

Vari-Matrix: Das 6A-UTP-Kabel von Panduit bietet den branchenweit geringsten Durchmesser seiner Klasse.
Vari-Matrix: Das 6A-UTP-Kabel von Panduit bietet den branchenweit geringsten Durchmesser seiner Klasse.
(Bild: Panduit )

Mit nur 6,4 mm (0,25 Zoll) Nenndurchmesser ist Vari-Matrix das UTP-Kabel der Kategorie 6A (Unshielded Twisted Pair) mit dem branchenweit geringsten Durchmesser. Für Smart Buildings, die mit 10GBASE-T- und PoE++-Anwendungen aufgerüstet werden, ist es laut Hersteller die erste Wahl. Das Kabel bietet höchste elektrische und thermische Leistung bei minimaler Beanspruchung von Kabelwegen, Kabelführung und anderen Infrastrukturen.

Durch das verbesserte Füllvermögen und den geringen Durchmesser ermöglicht das neue Kabel eine effizientere Nutzung der Kabelwege und -räume. Darüber hinaus erleichtern das geringere Gewicht und die erhöhte Flexibilität die Installation. Dank einem Betriebstemperatur-
bereich von -20°C bis +90°C lassen sich die Kabel sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich einsetzen. Außerdem erfüllt das Vari-Matrix die Brandschutznormen Euroklasse B2ca, Cca und Dca sowie UL CMP-LP (0,7A). Damit sorgt es für mehr Sicherheit.

Vari-Matrix von Panduit ist die einzige 6A-UTP-Kabelserie mit einer diskontinuierlichen Folienbandschicht. Diese mindert das Risiko von Crosstalk und bietet in ihrer Klasse sowohl die beste Wärmeableitung als auch höchste EMV. Die UTP-Kupferkabel TX6A mit Vari-Matrix-Technologie übertreffen den Branchenstandard für die elektrische Leistung und den Schutz vor Alien-Crosstalk. Die 23 AWG-Kabel sind für 100-m-Kanäle ausgelegt und bieten fehlerfreie Leistung in Schaltschränken mit hoher Integrationsdichte und großen Kabelbündeln für Power-over-Ethernet(PoE-), PoE+- und PoE++-Anwendungen.

Hintergrund zu Panduit

Seit über 60 Jahren ist Panduit weltweiter Anbieter von Lösungen im Bereich physikalische und elektrische Infrastruktur für Rechenzentren, Industrie- und Gebäudeautomatisierung und die damit verbundenen Dienstleistungen. Mit Hauptsitz in Tinley Park, IL, USA, und Niederlassungen an 112 weiteren Standorten ist Panduit sehr global aufgestellt. Das Familienunternehmen mit 5.300 Mitarbeitern erwirtschaftet weltweit einen Umsatz im Milliardenbereich. Seine starke Marktposition verdankt Panduit dem ständigen Streben nach Innovation und dem unermüdlichen Engagement seiner Mitarbeiter.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46394845)