Fusion in der Halbleiterbranche

Cypress und Spansion vor Zusammenschluss

| Redakteur: Holger Heller

T.J. Rodgers, Cypress Semiconductor: Alter und neuer CEO von Cypress nach der Übernahme von Spansion
T.J. Rodgers, Cypress Semiconductor: Alter und neuer CEO von Cypress nach der Übernahme von Spansion (Bild: VBM-Archiv)

In der US-Halbleiterbranche bahnt sich ein milliardenschwerer Zusammenschluss an. Cypress Semiconductor will den Konkurrenten Spansion für 1,6 Milliarden US-Dollar übernehmen.

Cypress will im ersten Halbjahr 2015 den Anbieter von Mikrocontrollern, Analog- und Speicher-ICs, Spansion, übernehmen. An dem fusionierten Chip-Konzern mit einem Jahresumsatz von mehr als 2 Mrd. US-$ sollen beide Unternehmen je rund 50% halten. Daraus soll ein führender Anbieter von MCUs und Speicherbausteinen für Embedded-Systeme hervorgehen, der weiterhin unter Cypress Semiconductor firmiert.

Das neue Unternehmen soll laut Cypress und Spansion sogar weltweit die Nummer eins bei NOR-Flash- und SRAM-Speichern werden. T.J. Rodgers, Founding President und CEO bei Cypress, wird auch als CEO das neue Unternehmen führen; Ray Bingham von Spansion wird als Non-Executive Chairman tätig sein.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43105176 / Halbleiterfertigung)