Suchen

Customcells beteiligt sich an Elektrolythersteller E-Lyte Innovations

| Redakteur: Thomas Kuther

Customcells, Anbieter von speziellen und individuellen Energiespeichern auf Basis der Lithium-Batterie-Technologie, beteiligt sich am Elektrolythersteller E-Lyte Innovations.

Firmen zum Thema

In kürzester Zeit zu einem passenden Elektrolyten: E-Lyte Innovations gelingt dies mit einer solchen Hochdurchsatz-Screening-Anlage (HTS).
In kürzester Zeit zu einem passenden Elektrolyten: E-Lyte Innovations gelingt dies mit einer solchen Hochdurchsatz-Screening-Anlage (HTS).
(Bild: WWU/MEET/Judith Kraft)

Die wachsende globale Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batterien und die hohen technischen Ansprüche an Energie-, Leistungsdichte und Lebensdauer, führen kontinuierlich zur Entwicklung neuer Elektrodenmaterialien. Voraussetzung für eine kompatible Nutzung der Zellkomponenten ist die maßgeschneiderte Anpassung von Elektrolyten. E-Lyte Innovations greift auf über Jahre entwickeltes Knowhow und zahlreiche Patente rund um Batterieelektrolyte zurück und ist in der Lage binnen kürzester Zeit durch eine Hochdurchsatz-Screening-Anlage einen passenden Elektrolyten zu entwickeln. Typische Kunden von E-Lyte Innovations sind internationale Zellhersteller, Automotive-Unternehmen und Komponentenhersteller.

Anhand der Beteiligung an dem Start-Up bedient Customcells gezielt die wachsende Marktnachfrage nach anwendungsspezifischen Lithium-Ionen-Batterien. Basisrezepturen werden nun kombiniert, mit angepassten Elektrolyten angeboten, sodass im Bereich Leistungsfähigkeit, Temperaturspektrum, neue Zell-Chemien und Lebensdauer bereits große Erfolge zu verbuchen sind.

Gegründet wurde E-Lyte Innovations im Mai 2019 als Spin-off aus dem MEET-Batterieforschungszentrum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster im Rahmen des Programms „EXIST-Forschungstransfer“, gefördert vom Bundesministerium für Energie und Wirtschaft, dem Europäischen Sozialfonds für Deutschland und der Europäischen Union.

E-Lyte Innovations entwickelt und produziert Elektrolyte mit spezifischen Anforderungen. Das Projektteam, bestehend aus den MEET-Wissenschaftlern Dr. Ralf Wagner, Dr. Stephan Röser, Dr. Kolja Beltrop und Sebastian Staiger, wird dabei vom Materialwissenschaftler Prof. Prof. h.c. mult. Dr. Martin Winter als Mentor betreut und agiert unter Beteiligung von Customcells. Die Projektmitglieder besitzen langjährige exzellente wissenschaftliche und technologische Expertise im Bereich der Batterie- und Elektrolytforschung, der Technologieberatung, dem Vertrieb, dem Projektmanagement, dem Marketing und sind Erfinder zahlreicher gründungsrelevanter patentierter Technologien.

Das Leistungsportfolio

E-Lyte bietet die Produktion und den Vertrieb von anwendungsspezifischen, maßgeschneiderten „Ready-to-use“ Elektrolyten und Elektrolytkomponenten an. Im Vordergrund stehen dabei die Optimierung und Produktion von Elektrolyten, speziell nach Kundenbedürfnissen. Des Weiteren bietet das Münsteraner Start-Up Servicemessungen, ganzheitliche Beratungsleistungen und Unterlizensierungen von IP im Bereich Elektrolyte und Energiespeicher, speziell im Bereich der Lithium-Ionen-Technologie, an.

(ID:45987196)