Suchen

Mehrphasen-Controller und Smart Power Stages CPUs, FPGAs, GPUs und AI ASICs mit mehr als 1000 A versorgen

Redakteur: Gerd Kucera

Firma zum Thema

(Bild: Renesas)

Die zweite Generation der digitalen Mehrphasen-Controller-Serie von Renesas umfasst 15 neue digitale Controller und sechs Smart Power Stages, die Ströme zwischen 10 A und mehr als 1000 A für digitale Systeme der IoT-Infrastruktur, wie Advanced CPUs, FPGAs, GPUs und ASICs für künstliche Intelligenz, bereitstellt. Die Controller haben die Bezeichnungen ISL6822x, ISL6823x, RAA2282xx und für die Smart Power Stages ISL993xx und RAA2213xx. Sie erweitern die digitale Mehrphasen-Plattform von Renesas auf nun insgesamt 41 ICs. Diese Lösungen übertreffen laut Hersteller die rasant wachsende Leistungsdichte, die in Servern von Rechenzentren, Speichern, Netzwerken, Routern und Switches sowie in Infrastruktur für 5G und optischen Netzwerken als auch im Computing-Bereich benötigt werden. Die zweite Generation erlaubt eine größere Skalierbarkeit und Flexibilität bei der Anpassung an jede Systemanforderung ohne dabei einen Phasendoppler zu benötigen. Dabei ist es einfach, einen Controller zu finden, der sich zwischen zwei und zwanzig Phasen in Abhängigkeit von den Stromanforderungen an eine Vielzahl von Anwendungen anpassen lässt. Zusätzlich können einzelne Vorgaben gemacht werden, wann Phasen hinzugefügt oder weggeschaltet werden können, um den Wirkungsgrad über den gesamten Lastbereich zu maximieren. Der nichtflüchtige Speicher in jedem Controller erlaubt die komplette Konfiguration im IC abzuspeichern. Die integrierte Black-Box-Funktion erfasst Fehlerereignisse und erlaubt eine schnelle Diagnose und Analyse.

(ID:46935513)