Dualcore-Prozessor

Cortex-A9-Implementierung

29.09.2009 | Redakteur:

ARM entwickelte zwei Cortex-A9 MPCore Hard-Macro-Implementierungen für das 40-nm-G-Verfahren bei TSMC, das Halbleiterherstellern eine schnelle und risikoarme IC-Fertigung auf Cortex-A9-Basis

ARM entwickelte zwei Cortex-A9 MPCore Hard-Macro-Implementierungen für das 40-nm-G-Verfahren bei TSMC, das Halbleiterherstellern eine schnelle und risikoarme IC-Fertigung auf Cortex-A9-Basis ermöglicht. Durch die geschwindigkeitsoptimierte Hard-Macro-Implementierung können die Bausteine mit Frequenzen über 2 GHz betrieben werden.

Die Dualcore-Hard-Macro-Implementierungen sind das Resultat von ARMs Investitionen in die Entwicklung von physikalischem IP in Kombination mit Prozessor- und Fabric-IP-Technik sowie Implementierungen aus der EDA-Industrie.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 320180 / Mikrocontroller & Prozessoren)