Alle Artikel zum Thema

DC-Netze: Was die Gleichstrom-Leitung für die Industrie können muss

DC-Netze: Was die Gleichstrom-Leitung für die Industrie können muss

Eine Energieversorgung mit Gleichstrom bietet enormes Einsparpotenzial, vor allem in der Industrie. Doch lassen sich AC-Leitungen auch problemlos verwenden? Wir werfen einen Blick auf aktuelle Forschungsprojekte. lesen

Gleich- oder Wechselstrom – quo vadis Steckverbinder?

Gleich- oder Wechselstrom – quo vadis Steckverbinder?

In Datenzentren macht der durchgängige Betrieb mit Gleichstrom bereits heute Sinn. Wesentlicher Vorteil ist die Energieeffizienz. Im Moment werden auf Geräteseite neue DC-Steckverbinder genormt. Wir werfen einen Blick auf aktuelle Entwicklungen und Normungsaktivitäten. lesen

James Watt: Wie eine „Feuermaschine“ die Welt veränderte

James Watt: Wie eine „Feuermaschine“ die Welt veränderte

Vor 250 Jahren wurde das Patent für die Dampfmaschine erteilt. Die Konstruktion des Schotten James Watt läutete die industrielle Revolution ein und trug entscheidend dazu bei, den Weg für die Serien- und Massenproduktion zu ebnen. Anlässlich des 200. Todestages des Erfinders am 25. August werfen wir einen Blick auf die Geschichte der Dampfmaschinen. lesen

Die Haut wird zum Multi-Touch-Eingabefeld

Die Haut wird zum Multi-Touch-Eingabefeld

Die Interaktion von Mensch und Maschine ist nicht auf Tastatur, Touchscreen oder Sprachsteuerung beschränkt. Innovative Konzepte wie InteractiveSkin machen die menschliche Haut zur Eingabeschnittstelle. Gerade für Industrie 4.0 eröffnet dies spannende Möglichkeiten. lesen

Eingebettete Sensorik macht 3D-gedruckte Knieorthese intelligent

Eingebettete Sensorik macht 3D-gedruckte Knieorthese intelligent

Durch die Kombination von industriellem 3D-Druck, eingebetteter Sensorik sowie Konnektivität haben die Unternehmen EOS und Blackbox Solutions eine maßgeschneiderte, intelligente Orthese entwickelt, welche den Heilungsprozess von Knieverletzungen verbessern soll. lesen

Was kommt nach der Smartphone-Ära?

Was kommt nach der Smartphone-Ära?

Bis weit in die neunziger Jahre hinein waren viele Menschen davon überzeugt, dass die Mobiltelefonie purer Unsinn sei. Das zeigt, wie schlecht wir bei der Vorhersage unserer zukünftigen Bedürfnisse sind. Trotzdem wagen wir hier einen Vorausblick auf die Ära nach dem Smartphone. lesen

Leistungselektronik: Was kommt nach Silizium?

Leistungselektronik: Was kommt nach Silizium?

Ohne Silizium wäre unser Elektronik- und Computerzeitalter nicht denkbar. Und der Markt wächst rasant und fordert immer leistungsstärkere und kleinere Bauteile. Doch allmählich stößt Silizium an seine physikalischen Grenzen. Ein neues Material soll seine Nachfolge übernehmen: Scandiumaluminiumnitrid. lesen

Um 2035 Quantenprozessoren mit einigen Tausend Qubits

Um 2035 Quantenprozessoren mit einigen Tausend Qubits

Cloud Computing und Big-Data Analysen erfordern die Entwicklung von immer leistungsfähigeren Computersystemen. Iuliana Radu, Programmdirektorin für die Entwicklung von ‚Beyond CMOS‘-Halbleiter­schaltungen und Quantencomputern bei Imec, präsentiert hier ihre Überlegungen, wie diese High-Performance-Computer im Jahr 2035 aussehen könnten. lesen

Digitaler Zwilling: Mediziner erzeugen exakten digitalen Herz-Klon

Digitaler Zwilling: Mediziner erzeugen exakten digitalen Herz-Klon

Inmitten der Medizin der Zukunft existiert auch ein Patient der Zukunft – und dieser ist nicht mehr aus Fleisch und Blut, sondern ein individuell angepasstes, virtuelles Computermodell. Das Konzept hinter diesem Modell trägt den Namen „Digitaler Zwilling“ und wird aktuell von der Uniklink Heidelberg, gemeinsam mit Siemens Healthineers, vorangetrieben. lesen

1953: Der erste Silicium-Einkristall

1953: Der erste Silicium-Einkristall

Neben der Erfindung des Transistors ist die Herstellung und Entwicklung von Silicium-Leistungshalbleitern prägend für die aufkommende Elektronikindustrie gewesen. Eine der bahnbrechenden Entwicklungen war die Herstellung von einkristallinem Reinst-Silicium. lesen