Nachrichtenarchiv

Welche Chancen die Digitalisierung für Hersteller und Kunden bietet

Meilensteine der Elektronik

Welche Chancen die Digitalisierung für Hersteller und Kunden bietet

Rittal gehört zu den Vorreitern der deutschen Digitalisierung und hat sich schon früh mit dem Thema Industrie 4.0 beschäftigt – zum Nutzen der Kunden und zur Neuausrichtung der eigenen Produktion. lesen

Kompaktere Antriebe durch integrierte Kühlkörper

Wärmemanagement

Kompaktere Antriebe durch integrierte Kühlkörper

Elektrische Antriebe mit in das Motorgehäuse integrierter Leistungselektronik können durch die Optimierung ihrer Kühlkörper noch kompakter gestaltet werden. lesen

Energieeffiziente Kühlgeräte für die Ozon-Produktion

Schaltschrank-Klimatisierung

Energieeffiziente Kühlgeräte für die Ozon-Produktion

Beim Betrieb von Ozonanlagen ist eine hohe Energieeffizienz sehr wichtig. Für die Kühlung der Schaltanlage setzt die Firma Xylem Kühlgeräte der Serie Blue e+ von Rittal ein. lesen

Kühlung sensibler Komponenten mit Peltier-Elementen

Wärmemanagement

Kühlung sensibler Komponenten mit Peltier-Elementen

Wärme aus elektrischer Verlustleistung oder Umgebungswärme sorgt mit zunehmender Empfindlichkeit der Komponenten häufiger für Störungen und Ausfälle. Hier können Peltier-Elemente helfen. lesen

Auslegen von IGBTs – thermische Messung oder Simulation?

Simulation

Auslegen von IGBTs – thermische Messung oder Simulation?

Insbesondere in der Leistungselektronik tritt oft eine Diskrepanz zwischen der thermischen Messung und Simulationsergebnissen auf. Der Autor diskutiert die Sinnhaftigkeit der Ergebnisse. lesen

Vom Labor- bis zum Praxistest – energieeffiziente Kältemaschinen

Wärmemanagement

Vom Labor- bis zum Praxistest – energieeffiziente Kältemaschinen

Der HybridChiller ist eine potente und effiziente Kältemaschine, die das Kompressions- und Adsorptionsverfahren in einem Gerät vereint – laut Hersteller eine Revolution im Bereich der Kältetechnik. lesen

Integrierte Kühlkörper für die Leistungselektronik optimieren

Wärmemanagement

Integrierte Kühlkörper für die Leistungselektronik optimieren

Wechselrichter und hochintegrierte Antriebe können durch funktionale Integration kompakter gestaltet werden. Hierfür ist es vorteilhaft die Kühlkörper in die Struktur der Gesamtkonstruktion zu integrieren. lesen

Wärmeleitfähige Kunststoffe und Elektronik clever kombiniert

Wärmemanagement bei der LED

Wärmeleitfähige Kunststoffe und Elektronik clever kombiniert

Wird ein thermoplastischer Kunststoff direkt um die LED-Leiterplatte gespritzt, lassen sich damit mechatronische Baugruppen einfach fertigen und entwickeln. Wir stellen solch ein Material am Beispiel einer LED-Taschenlampe vor. lesen

Das thermische Management bei einer LED-Beleuchtung

Thermomaterialien

Das thermische Management bei einer LED-Beleuchtung

Das Wärmemanagement bei LED-Leuchten spielt für Entwickler eine essentielle Rolle. Auf dem Markt gibt es verschiedene Materialien, die das Wärmeverhalten des Systems beeinflussen. lesen

Der Einfluss von Lastwechseln auf die Lebensdauer von IGBTs

Zuverlässigkeitstests

Der Einfluss von Lastwechseln auf die Lebensdauer von IGBTs

Mit MicReD-Power-Testern lässt sich mithilfe von Lastwechseln und thermischen Tests die Lebensdauer von Elektronikkomponenten messen. Der Beitrag beschreibt zwei Beispiele. lesen