Nachrichtenarchiv

Schaltnetzteile: KIT-Forscher wollen Lebensdauer von Elektrogeräten erhöhen

Schaltnetzteile: KIT-Forscher wollen Lebensdauer von Elektrogeräten erhöhen

Wissenschaftler haben ein neues Steuerungsverfahren für Schaltnetzteile entwickelt, das die Lebensdauer der Endgeräte deutlich erhöhen soll. Mehr über das Konzept erfahren Sie hier – und ganz detailliert auf dem Power-Kongress 2019. lesen

Energiemanagement: ISO 50001:2018 – darauf müssen Sie achten

Energiemanagement: ISO 50001:2018 – darauf müssen Sie achten

Ab nächstem Jahr gilt die neue Norm ISO 50001:2018 – der Übergangszeitraum ist für Unternehmen sehr knapp. Der TÜV Nord gibt einen Überblick, auf was die Unternehmen achten sollten. lesen

RFID-Chip mit Drucksensor überwacht ganz ohne Energie

RFID-Chip mit Drucksensor überwacht ganz ohne Energie

Das Fraunhofer IPMS hat einen speziellen RFID-Sensor-Tag entwickelt, mit dem sich am Beispiel der automatischen Überwachung von Vakuumsverpackungen unterschiedliche Umgebungsparameter wie Druck, Schock und Temperatur erfassen lassen. lesen

Energy Harvesting: Hauchdünner 2D-Gleichrichter wandelt Funkwellen in Strom

Energy Harvesting: Hauchdünner 2D-Gleichrichter wandelt Funkwellen in Strom

Mini-Atomkraftwerk nicht nur fürs IoT: Neuartige „Rectennas“ produzieren elektrische Energie aus allgegenwärtigen elektromagnetischen HF-Funkwellen. Kernelement ist ein nur drei Atomlagen dünner Schottky-Gleichrichter. Die Energy Harvester könnten Batterien in vielen Low-Power-Anwendungen obsolet machen. Und großflächig eingesetzt sogar als Ladestation dienen. lesen

Organische Flussbatterien: Molekül verlängert Lebensdauer auf mehrere Jahrzehnte

Organische Flussbatterien: Molekül verlängert Lebensdauer auf mehrere Jahrzehnte

Wissenschaftlern ist es gelungen, die Lebensdauer organischer Redox-Flow-Batterien deutlich zu steigern. Dazu entwickelten sie ein neues, langzeitstabiles Molekül, das die Kapazität über einen langen Zeitraum erhält. lesen

uSLIC: Weltweit kleinstes
Power-Modul setzt Maßstäbe

uSLIC: Weltweit kleinstes Power-Modul setzt Maßstäbe

Neue Ansätze in der Prozess- und Gehäusetechnik sowie bei der Chiparchitektur führten mit uSLIC zu einem miniaturisierten, rauscharmen und effizienten Power-Modul mit den Abmaßen eines LDOs. lesen

Energy Harvesting: Mit Dünnschichttechnik aus Abwärme Energie zurückgewinnen

Energy Harvesting: Mit Dünnschichttechnik aus Abwärme Energie zurückgewinnen

Forscher der UC Berkeley haben einen Weg gefunden, Abwärme aus prozessorbasierten Systemen nutzbar zu machen. Ein nur wenige Nanomenter dickes Dünnschichtsystem führt einen Teil der abgegebenen Hitze wieder als Energie ins System zurück. lesen

Forscher entwickeln BLE-Transceiver mit dem bisher geringsten Stromverbrauch

Forscher entwickeln BLE-Transceiver mit dem bisher geringsten Stromverbrauch

Es könnte der Durchbruch, für die Verbreitung von Anwendungen für das Internet der Dinge sein. Eine Gruppe von Forschern unter der Leitung von Kenichi Okada vom Tokyo Institute of Technology in Japan, hat einen Bluetooth-Low-Energy-Transceiver entwickelt mit einem extrem niedrigen Stromverbrauch. lesen

Gleichrichter-Controller mit Eingangsspannungs-Verpolungsschutz

Automotive-Chip

Gleichrichter-Controller mit Eingangsspannungs-Verpolungsschutz

Analog Devices präsentiert mit dem LT8672 (Power by Linear) einen aktiven Gleichrichter-Controller, der gegen verpolte Eingangsspannungen bis –40 V geschützt ist. Sein Eingangsspannungsbereich von 3 bis 42 V ist geeignet für Automobilanwendungen, die mit Kaltstart- und Stop-Start-Situationen zurecht kommen müssen. lesen

Standard-Lücke zwischen Smart Grid und Smart Home geschlossen

Standard-Lücke zwischen Smart Grid und Smart Home geschlossen

ESMIG, EEBus und Energy@home haben sich in einer Allianz auf eine gemeinsame Sprache geeinigt. Eine wesentliche Lücke in der Standardisierung zwischen Smart Grids und dem Energiemanagement im Gebäude ist damit geschlossen. lesen