Nachrichtenarchiv

Fraunhofer IMS: Vertrauenswürdige eingebettete KI mit RISC-V

Fraunhofer IMS: Vertrauenswürdige eingebettete KI mit RISC-V

Auf Basis der freien Befehlssatzarchitektur RISC-V entwickelte das Fraunhofer Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme einen Prozessor, der eine vertrauenswürdige eingebettete Künstliche Intelligenz möglich macht. Eine eigene Kryptoeinheit sorgt dabei für Sicherheit. lesen

Boeing regelt nach 737-Max-Abstürzen Sicherheitsaufsicht neu

Boeing regelt nach 737-Max-Abstürzen Sicherheitsaufsicht neu

Als Konsequenz der tödlichen 737-Max-Abstürze hat der US-Flugzeugbauer Boeing eine Bündelung der Aufsicht der sicherheitsrelevanten Aspekte in einer neuen Einheit angekündigt. lesen

Fünf Tipps wie Sie Identitätsdieben das Leben schwer machen

Fünf Tipps wie Sie Identitätsdieben das Leben schwer machen

Der Missbrauch von Identitäten und das Ausspähen von Login-Informationen sind nach wie vor ein großes Problem für Firmen und oft mit finanziellen Schäden verbunden. Fünf Tipps, wie Unternehmen Hackern den Zugriff erschweren. lesen

Deutschland als „führender Blockchain-Standort“: Kabinett beschließt Blockchain-Strategie

Deutschland als „führender Blockchain-Standort“: Kabinett beschließt Blockchain-Strategie

Die Bundesregierung will mit 44 Maßnahmen die Nutzung der sogenannten Blockchain-Technologie in Deutschland fördern. Ein zentraler Punkt des Strategiepapiers, das am Mittwoch im Bundeskabinett verabschiedet wurde, ist die geplante Digitalisierung des Wertpapiers: Urkunden sollen künftig auch in digitaler Form gültig sein. lesen

App ermöglicht erstmals vertrauliche Telefonate mit dem iPhone

App ermöglicht erstmals vertrauliche Telefonate mit dem iPhone

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ermöglicht Behörden zum ersten Mal vertrauliche Telefonate mit dem iPhone. Das Amt gibt die Mobile Encryption App für Ende-zu-Ende verschlüsseltes Telefonieren frei. lesen

Kommentar: Vertrauliche Unternehmensdaten in falschen Händen

Kommentar: Vertrauliche Unternehmensdaten in falschen Händen

„Die Hälfte der deutschen Unternehmen wäre bereit, Bußgelder für Compliance-Verletzungen zu zahlen, anstatt die eigenen Sicherheitsrichtlinien zu ändern – selbst nach erfolgreichem Cyberangriff.“ lesen

Cybersecurity: Deutsche Industrie ist weniger digital – dafür aber sicherer

Cybersecurity: Deutsche Industrie ist weniger digital – dafür aber sicherer

Laut der aktuellen Kaspersky-Studie „State of Industrial Cybersecurity“ hinkt die deutsche Industrie in Sachen Cloudanbindung weit hinterher – doch gleichzeitig geht sie wesentlich besonnener mit Cybersecurity um. lesen

So spioniert Ihr Smart Home Sie aus

So spioniert Ihr Smart Home Sie aus

Ob Smart-TV, Haussteuerung, Router oder Smartphone – für Cyberkriminelle sind sie der Schlüssel zu Ihren Privatgemächern. lesen

Vertrauliche Unternehmensdaten in falschen Händen

Vertrauliche Unternehmensdaten in falschen Händen

Die Hälfte der deutschen Unternehmen wäre eher bereit, Bußgelder für Compliance-Verletzungen zu zahlen, anstatt die eigenen Sicherheitsrichtlinien zu ändern – selbst nach einem erfolgreichen Cyberangriff. lesen

Cybersecurity-Programm für die Automobilindustrie

Cybersecurity-Programm für die Automobilindustrie

Mit einem umfassenden Programm zur Cybersecurity bietet Keysight für Automobilhersteller und deren Zulieferer ein Programm aus integrierter Hardware, Software und Dienstleistungen. Ein Abonnenten-Modell ist möglich. lesen