Nachrichtenarchiv

Gast-Kommentar: „Wir müssen die KI-Technologie demokratisieren“

Gast-Kommentar: „Wir müssen die KI-Technologie demokratisieren“

Ausländische Regierungen und Unternehmen investieren massiv in Künstliche Intelligenz. Deutschland streicht Investitionen zusammen. Für ein radikales Umdenken plädiert Dr. Volker Markl von der TU Berlin. Alle Daten, die in Deutschland oder noch besser in Europa anfallen, sollten auf einer unabhängigen Infrastruktur sicher und zuverlässig verwaltet werden. lesen

Dmitri Alperovitch: Russland hat die schnellsten Hacker

Dmitri Alperovitch: Russland hat die schnellsten Hacker

Dmitri Alperovitch, Mitgründer der IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike, beantwortet die Frage, warum russische Hacker die schnellsten sind, was an Nordkorea innovativ ist und warum Künstliche Intelligenz (KI) seine Firma nie ersetzen wird. lesen

5G – Ein Mobilfunkstandard wird zum Weltpolitikum

5G – Ein Mobilfunkstandard wird zum Weltpolitikum

5G ist schnell, 5G ist verzögerungsfrei, 5G ist zuverlässig, 5G ist virtuell, 5G ist energieeffizient – und seit einiger Zeit ist der Mobilfunkstandard 5G auch noch dazu politisch brisant. lesen

Wirtschaftsminister Altmaier: Digitalisierung und KI sind keine Jobfresser

Wirtschaftsminister Altmaier: Digitalisierung und KI sind keine Jobfresser

In der Serie „Perspektiven“ unserer Schwestermarke MM Maschinenmarkt kommen führende Köpfe aus Industrie, Forschung, Verbänden und Politik zu Wort. Dabei beschäftigen wir uns mit Zukunftsthemen wie Künstliche Intelligenz, Vernetzung und Industrie 4.0. Den Anfang der Serie markiert Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. lesen

Wie KI und Industrie 4.0 die Mitarbeiter unterstützen

Wie KI und Industrie 4.0 die Mitarbeiter unterstützen

Die Digitalisierung der Arbeitswelt ruft mitunter auch Ängste hervor, gerade wenn es um KI und Industrie 4.0 geht. Dabei sollen sie vor allem die Mitarbeiter unterstützen. lesen

Wenn der Preis die Digitalisierung sabotiert

Wenn der Preis die Digitalisierung sabotiert

„Die Stadtwerke sollten nicht die Chance verpassen, die Stromnetze für ihre Bürger schon jetzt zukunftstauglich zu machen. Dafür braucht es intelligente Stromzähler und keine Billigware.“ lesen

Augen zu und durch? Diesen Luxus können wir uns nicht mehr leisten!

Augen zu und durch? Diesen Luxus können wir uns nicht mehr leisten!

„Technik und Recht stammen wohl aus verschiedenen Universen. Wer sich bisher nur mit einem der Themen beschäftigte, konnte das andere mangels Interesse oder Verständnis ausblenden. Damit ist Schluss.“ lesen

Warum Investoren bei der Ökologie keinen Spaß verstehen

Warum Investoren bei der Ökologie keinen Spaß verstehen

„Der ökologische Beitrag zum Endprodukt muss bekannt sein – belastbar, nachweisbar, quantitativ und aufbereitet für die Zielgruppen wie Kunden und Investoren.“ lesen

Automatisiertes Messen und Testen erfordert ein grundlegendes Umdenken

Automatisiertes Messen und Testen erfordert ein grundlegendes Umdenken

5G, autonome Fahrzeuge oder das IoT erfordern beim automatisierten Messen und Testen ein grundlegendes Umdenken. Rahman Jamal von National Instruments erklärt im Interview, was bereits heute möglich ist und wie sich Unternehmen künftig aufstellen müssen. lesen

Trotz ausreichender IT-Infrastruktur besteht Nachholbedarf bei eHealth

Trotz ausreichender IT-Infrastruktur besteht Nachholbedarf bei eHealth

Mit eHealth können Ärzte und Patienten auf wichtige Gesundheitsdaten zugreifen. Deutschland und Österreich hinken im Vergleich zu Skandinavien hinterher. Eine Studie verspricht Besserung. lesen