Conrad Business Supplies startet Re-Reeling-Service für elektronische Bauelemente

| Redakteur: Dr. Anna-Lena Gutberlet

Re-Reeling-Service für kleinere Stückzahlenspart Kosten und reduziert den Lageraufwand.
Re-Reeling-Service für kleinere Stückzahlenspart Kosten und reduziert den Lageraufwand. (Bild: MCG.Studios GmbH / Michael C. Geiss)

Durch die Möglichkeit, nur die Menge an Bauteilen auf Rollen (Reels) aufgewickelt bestellen und bezahlen zu können, die zum Beispiel für Null- oder Vorserien tatsächlich benötigt werden, lassen sich Kosten sparen sowie Lagerbestände und Aufwand minimieren.

Conrad Business Supplies adressiertmit seinem Re-Reeling-Service die Bedürfnisse von Kunden, die elektronische Bauelementenicht als komplette Rollen (Full Reels), sondern in geringeren und flexiblen Stückzahlen benötigen.

Besonders interessant ist der Re-Reeling-Service für Anwender, die SMD-Bauteile (Surface Mounted Devices) für Kleinserien mit den Verfahren der automatisierten Bestückung direkt auf die Leiterplatte löten und gegenüber der Verarbeitung von bedrahteten Bauelementen die Produktionskostensenken möchten. Die Rollen (180 mm) werden in Standardausführungen mit Vor- und Nachlaufband (jeweils 40 cm) sowie Führungslöchern (4 mm) geliefert.

Abgewickelt wird der Re-Reeling-Service direkt in der Logistik des B2B-Distributors. Bestellen kann der Kunde den Service auf der Produktdetailseite (PDP) am betreffenden Artikel und zwar bei der Auswahl der Verpackungsart, wobei Mengen ab den individuellen Mindestmengen des Produkts flexibel wählbar sind.

Zusätzlich zu den normalen Stückkosten berechnet Conrad Business Supplies eine Servicegebühr von 5€ netto, die jedoch in den ersten drei Monaten der Zusammenarbeit entfällt (Angebot gültig bis zum 1.03.2019). Eine Lieferung zum nächsten Werktag ist möglich bei Bestellung bis 16:00 Uhr am Vortag (werktags).

Interessant für EMS-Dienstleister und F&E-Abteilungen

Typische Kunden für den Re-Reeling-Service von Conrad Business Supplies kommen u.a. aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, wo Produkte in kleineren Stückzahlen und somit frei wählbare Mengen an Bauteilen auf Rollenfür die automatische Bestückung benötigt werden. Auch EMS-Dienstleister (Electronics Manufacturing Services) können mit dem Re-Reeling-Service die komplette Auftragsfertigung von elektronischen Baugruppen, Geräten und Systemen abdecken.

„Bei unserem neuen Re-Reeling-Service können Kunden die Anzahl der benötigten elektronischen Bauelemente völlig frei und praktisch ohne Mindestmengen vorgeben und erhalten diese dann aufgewickelt auf einer direkt in automatischen Bestückungsmaschinen einsetzbaren Standardrolle. Auf diese Art lassen sich Kosten sparen und zugleich die Vorteile automatisierter Produktionsprozesse nutzen“, erklärt Stefan Fuchs, VP Conrad Business Supplies, die Vorteile des neuen Re-Reeling-Services.

Nach erfolgreichem Start des Re-Reeling-Service beginnt Conrad Business Supplies gleichzeitig auch den Sortimentsaufbau an elektronischen Bauelementen von verschiedenen Herstellern. Zu den im Fokus stehenden Produktgruppen gehören Widerstände, Kondensatoren und Induktivitäten.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45647313 / EMS)