Neues Gadget sorgt für 30 Prozent mehr Akkulaufzeit



  • iPhone-Hülle
    Neues Gadget sorgt für 30 Prozent mehr Akkulaufzeit

    Auf der Konferenz TechCrunch Disrupt hat Nikola Labs eine iPhone-Hülle vorgestellt, die die Akkulaufzeit des iPhone 6 um 30 Prozent erhöhen soll. Geliefert werden soll die Hülle im Sommer.

    zum Artikel



  • 1. Aprill ist vorbei !



  • Energy Harvesting funktioniert grundsätzlich. Allerdings sind die Erträge höchstens im mW-Bereich. Das dürfte kaum reichen um überhaupt die Ladeelektronik am Leben zu halten.
    Das Ernten der eigenen Funkwellen ist dabei besonders sinnfrei. Die Sendeleistung wird nämlich automatisch der Signalqualität angepasst. D.h. bei schlechtem Empfang bzw. hoher Fehlerrate wird die Sendeleitung erhöht. Wenn da jetzt noch ein Filter einen Teil der Energie abzweigt, wird die Signalqualität wieder schlechter und die Sendeleitung muss weiter erhöht werden.
    Außerdem wird die meiste Energie nicht durch die aktiven Funkverbindungen verwendet, sondern durch den Prozessor, der die Daten verarbeiten muss, und das Display.



  • Der Clou ist doch, ein solches Produkt jemanden zu verkaufen, der ohne fachliches Wissen die oberflächlichen Werbeversprechen glaubt und meint er hätte was super Tolles gekauft. Wer jetzt glaubt, die Zielgruppe iPhone-Nutzer wäre zufällig gewählt…. 😉

    Und ich dachte immer diese Sichtfenster der iPhone-Hüllen währen nur, um Jedem zu zeigen, dass man ein tolles iPhone hat. Aber hier macht dieses Fenster echt Sinn, sonst wäre der Empfang ja komplett weg... 🙂


Log in to reply