Joe Kaeser will den Siemensianern den Stolz zurückgeben



  • Siemens
    Joe Kaeser will den Siemensianern den Stolz zurückgeben

    Die Münchner Runde des Bayrischen Fernsehens bestand in dieser Woche aus nur einem Mann, dem Vorstandsvorsitzenden der Siemens AG, Joe Kaeser. Er will Ruhe ins Unternehmen bringen, den Mitarbeitern die Maßnahmen erklären und ihnen den Stolz auf Siemens zurückgeben.

    zum Artikel



  • Ich hoffe sehr , das es ihm gelingt, was er sich vorgenommen hat und den Menschen wieder die Motivation und den stolz zu Siemens zurück gibt. Aber mit Verlaub: arbeiten bis 70? Welcher Siemensianer kommt denn über die 63 hinaus? Meistens sind sie doch vorher schon sozialverträglich abgebaut! Auch da sollte ein Umdenken statt finden und vor allem klar werden, dass mit jedem alten Kopf auch altes und wertvolles Wissen verloren geht.


Log in to reply