Männer nutzen ihre Karriere-Chancen besser als Frauen



  • Fortbildung
    Männer nutzen ihre Karriere-Chancen besser als Frauen

    Frauen haben in Sachen Weiterbildung die Nase vorn, doch wenn es um die Karriere geht, punkten Männer.

    zum Artikel



  • Chefs wollen niemanden einstellen, der schlauer ist als sie. Deswegen werden höherqualifizierte gern mit dem Stempel nichtkommunikativ oder Klatschtante (je nach Bedarf), versehen.
    Sie verzetteln sich gern, oder laufen mit Scheuklappen durch die Gegend (je nach Bedarf).

    Egal was, sie werden kleingehalten und frustriert. Wer aufmuckt läuft Amok, hat keinen Respekt, versteht die Hintergründe nicht. Frauen können sich noch gut zu den Kindern zurück ziehen.

    Männer werden zu workaholics um genug Geld für den vorzeitigen Ruhestand zu sparen, was aber meist im vorzeitigen Herzinfarkt oder in Alkoholabhängigkeit endet.



  • Gesundheitsmanagement? Ist doch lächerlich. Das interessiert doch niemanden wirklich.
    Wenn ich einen Arzt besuchen will, muss ich meinen Chef um Erlaubnis bitten. Einen Termin muß ich möglichst in die Freizeit verlegen, und wenn sich das nicht einrichten lässt, die Zeit nacharbeiten, oder Urlaub nehmen.

    Gesundheitsmanagement hat nix mit Gesundheit zu tun, sondern nur mit Profitmaximierung - wie kann ich potentiell kranke Mitarbeiter im Vorfeld erkennen, damit ich ihnen Fallstricke stellen kann, um sie wegen 3euro50 aus der Kaffeekasse legal feuern zu können.


Log in to reply