ShowerPower — Brausestrahl versus traditionelle Flüssigkeitskühlung



  • Kühlkonzepte für Leistungshalbleiter
    ShowerPower — Brausestrahl versus traditionelle Flüssigkeitskühlung

    Damit Leistungshalbleiter nicht außerhalb ihres sicheren Temeraturbereichs betrieben werden, ist gezielte Kühlung unerlässlich. Flüssigkeitskühlung ist im Vergleich zu anderen Methoden sehr effektiv, aber nicht immer optimal. Ein neuartiges Konzept, das Nachteile herkömmlicher Flüssigkeitskühlsysteme vermeidet heißt ShowerPower.

    zum Artikel



  • Sehr interessanter Beitrag. Danke
    Ich würde gern mit den Verfassern in Kontakt kommen.

    Mit freundlichen Grüßen / Best Regards
    i. V. Georg Siewert
    Business Development

    Erwin Quarder Systemtechnik GmbH • Königsberger Str. 8 - 10 • D-32339 Espelkamp
    Tel: +49 (5772) 91 14 - 8 93 • Fax: +49 (5772) 59 41 • gsiewert@quarder.dehttp://www.quarder.de
    Mobil: +49 (151) 70 54 17 48

    Erwin Quarder Systemtechnik GmbH
    Fritz-Souchon-Str. 2 • D-32339 Espelkamp
    Geschäftsführer: Martin Quarder, Klaus Bönning, Ralf Ackermann
    Handelsregister: Amtsgericht Bad Oeynhausen HRB 9114 UST.ID-NR. DE 811327155 • Steuer-Nr. 331/5707/0791
    Datenschutz Pflichtinformation: https://www.quarder.de/datenschutz

    Unseren QUARDER E-Mail Disclaimer finden Sie hier • Please find our QUARDER e-mail disclaimer here


Log in to reply