High-Speed-Steckverbinder

COM-Express-Steckverbinder-System für 10+ GBit/s-Anwendungen

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: ept)

Die Colibri-Steckverbinder von ept weisen auch bei Datenraten von 10 GBit/s eine sehr gute Signalintegrität auf. Damit ist das COM-Express-Steckverbindersystem die erste Wahl für Ihre Anwendung bis 10 GBit/s und mehr. Optimal eignen sie sich z.B. für PCI Express Gen3-Anwendungen mit 8 GBit/s oder 10 GBit-Ethernet (10GBase-KR). Für die Simulation eigener Designs sind bei ept S-Parameter auf Anfrage erhältlich.

Die Steckverbinderserie zeichnet sich durch ein besonders robustes Design und flexible Einsetzbarkeit aus. Es sind sowohl 220- als auch 440-polige Versionen für einen Leiterplattenabstand von 5 oder 8 mm erhältlich. Das zweireihige Steckverbinder-System, bestehend aus Stecker und Buchse, hat ein Rastermaß von 0,5 mm und wird per SMT-Technik verarbeitet. Die einzelnen Steckverbinder sind mit 220 Pins bestückt. Bei der 440-poligen Version werden zwei 220-polige Steckverbinder durch einen Bestückrahmen zusammengehalten. Dieser garantiert eine exakte Positionierung der beiden Bestandteile nach COM-Express-Vorgaben und wird nach dem Verlöten entfernt. Weitere Flexibilität entsteht dadurch, dass die Produkte mit den gängigen Steckverbindern auf dem Markt kompatibel sind. Dies wird durch Signalintegritätstests des Fraunhofer Instituts belegt, wo die Steckverbinder sowohl im Vergleich als auch in Verbindung mit anderen COM-Express-Steckverbindern gute Ergebnisse erzielten. Die Steckverbinder erfüllen alle Anforderungen der Spezifikationen von PICMG COM Express, SFF-SIG Core Express und nanoETXexpress. Ausgeliefert werden sie regulär in Tape and Reel-Verpackung.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43821442 / Verbindungstechnik)