Logo
10.02.2020

Artikel

Ammoniak als grüner Energiespeicher denkbar

Ammoniak könnte als Energiespeicher von grünem Strom dienen und bei Bedarf – gespalten in Wasserstoff und Stickstoff – in Brennstoffzellen wieder zu Energie umgewandelt werden. An einer solchen Anlage forschen derzeit Wissenschaftler.

lesen
Logo
07.02.2020

Artikel

Ammoniak als grüner Energiespeicher denkbar

Ammoniak könnte als Energiespeicher von grünem Strom dienen und bei Bedarf – gespalten in Wasserstoff und Stickstoff – in Brennstoffzellen wieder zu Energie umgewandelt werden. An einer solchen Anlage forschen derzeit Wissenschaftler.

lesen
Logo
24.10.2019

Artikel

Im Ballon Planetenentstehung simulieren

Wie sind vor mehr als 4 Milliarden Jahren die Planeten im All entstanden? Sowohl auf der Raumstation ISS als auch auf der Erde wurde hierzu bereits Experimente durchgeführt – mit voneinander abweichende Ergebnissen. Ein Wissenschaftsteam der Universität Duisburg-Essen will nun mi...

lesen
Logo
11.10.2019

Artikel

Chiplose Funketiketten zum Aufdrucken

Der Wagen ist gepackt, einmal noch richtet der Paketbote prüfend das Lesegerät auf die Ladefläche: alles an Bord, nichts vergessen. Gedruckte Funketiketten ohne Chip sollen das künftig ermöglichen. Das Projekt DruIDe erarbeitet nicht nur eine neue Technologie. Es mündete auch in ...

lesen
Logo
11.10.2019

Artikel

Funketikett zum Aufdrucken für 1 Eurocent

Das Projekt „DruIDe“ soll gedruckte Funketiketten aus Nanosilizium ohne Chip entwickeln. Das Silizium kommt in Form von Nanopartikeln aus dem NanoEnergieTechnikZentrum (NETZ) und dem Institut für Energie und Umwelttechnik (IUTA) der Universität Duisburg-Essen (UDE).

lesen
Logo
17.07.2019

Artikel

Von Kohlepulver zum Katalysator – in nur einem Schritt

Kaum eine industrielle Reaktion läuft ohne Katalysator. Für viele Prozesse kommt Platin als aktives Material zum Einsatz. Wie sich daraus zusammen mit Kohlenstoffpulver in nur einem Schritt ein leistungsstarkes und langzeitstabiles Katalysatormaterial herstellen lässt, haben nun ...

lesen
Logo
16.07.2019

Artikel

Plasmatechnologie produziert Katalysatoren in einem Schritt

Statt mehrerer Schritte benötigt ein neues Verfahren der Universität Duisburg-Essen nur noch einen einzigen Schritt für die Herstellung von Katalysatoren. Eine Plasma-Beschichtungsanlage ermöglichte dabei die Herstellung dieses vielversprechenden Materials.

lesen
Logo
18.01.2017

Artikel

Shell-Ferromagnet – Erster einseitiger Magnet im Video

Ein einseitiger Magnet wurde zuvor noch nie beobachtet oder gar hergestellt: Dies ist einem internationalen Wissenschaftlerteam nun erstmals gelungen. Das neue Material böte sich laut der Forscher u.a. für die Datenspeicherung an, denn einmal mit dem Laser eingebrannt, halte die ...

lesen
Logo
20.09.2013

Artikel

Methode zur Wiederverwendung von Katalysatoren entdeckt

Schätzungsweise 80% aller chemischen Erzeugnisse entstehen mithilfe von Katalysatoren. Nach der Reaktion entsteht aber häufig eine Mischung aus Produkt und Katalysator. Wissenschaftler haben nun erstmals eine Methode zur Wiederverwertung organischer Katalysatoren entwickelt. Nylo...

lesen
Logo
20.09.2013

Artikel

Methode zur Wiederverwendung von Katalysatoren entdeckt

Schätzungsweise 80% aller chemischen Erzeugnisse entstehen mithilfe von Katalysatoren. Nach der Reaktion entsteht aber häufig eine Mischung aus Produkt und Katalysator. Wissenschaftler haben nun erstmals eine Methode zur Wiederverwertung organischer Katalysatoren entwickelt. Nylo...

lesen
Logo
01.07.2013

Artikel

Magnetoelektrische Kopplung – Duett auf Nano-Art

Ferroelektrische und -magnetische Eigenschaften voneinander abhängig in einem System zu nutzen, daran arbeiten Wissenschaftler schon seit Langem. Einem Team vom Center for Nanointegration (Cenide) der Universität Duisburg-Essen (UDE) ist dies jüngst in einem Komposit-System gelun...

lesen