Yamaichi

Cabcon übernimmt den Vertrieb in Dänemark

19.08.2008 | Redakteur: Kristin Rinortner

Haben den Vertrieb für Yamaichi in Dänemark übernommen: Brian Dehlsen (li.) und Flemming Schandorph, Geschäftsführer von Cabcon
Haben den Vertrieb für Yamaichi in Dänemark übernommen: Brian Dehlsen (li.) und Flemming Schandorph, Geschäftsführer von Cabcon

Zum 1. August 2008 hat die dänische Cabcon A/S den Vertrieb der Produkte von Yamaichi Electronics in Dänemark übernommen. Yamaichi bietet Lösungen in den Bereichen Test- und Burn-In-Sockel, Steckverbinder und Anschlusssysteme an.

Die Komponenten von Ymaaichi werden in der Telekommunikationsinfrastruktur, Industrieautomation, mobilen Computertechnologie, Mobiltelefonie, GPS-Systemen, Druckern, Digitalkameras, Camcordern sowie elektronischen Ausstattung für Einzelhandel, Industrie und Elektronik eingesetzt.

Cabcon ist eine dänische Firma mit 15 Mitarbeitern, die auf Design und Verkauf elektromechanischer Produkte und Lösungen spezialisiert sind. Seit seiner Gründung im Juni 2003 hat das Unternehmen Umsatz und Kundenanzahl stark gesteigert.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 266972 / Verbindungstechnik)