Buchtipp: Geballtes Wissen zu Robotik und Automatisierung

| Redakteur: Margit Kuther

„Leitfaden Robotik und Automatisierung“ von Distrelec: Geballtes Knowhow rund um die Robotik
„Leitfaden Robotik und Automatisierung“ von Distrelec: Geballtes Knowhow rund um die Robotik (Bild: Distrelec)

Tiefgehendes Knowhow zur Robotik – Historie, Robotertypen, Vernetzung, Künstliche Intelligenz und Trends – bietet der „Leitfaden Robotik und Automatisierung“ von Distrelec – gratis.

Der 88-seitige kostenfreie „Leitfaden Robotik und Automatisierung“ eignet sich für Einsteiger und Profis und richtet sich primär an Entwicklungs- und Wartungsingenieure, Betriebsleiter und Einkäufer.

Distrelec deckt alle Themengebiete der Robotik ab, von der Geschichte der Robotik über die verschiedenen Robotertypen, die heute im Einsatz sind, über wichtige Aspekte der Roboterentwicklung, -reparatur und -wartung bis hin zu einem Ausblick auf die zukünftigen Entwicklungen, die im Bereich Robotik und Automatisierung zu erwarten sind.

Detaillierte Kapitel bieten umfassende Informationen zu den grundlegenden Bestandteilen moderner Robotersysteme, z. B. Konnektivität, Effektoren, Leistung, Hardware und Software, Motorsteuerungen und Antriebe.

Für Neueinsteiger erklärt der Leitfaden die Grundlagen, macht sie mit der Terminologie und den Wartungsanforderungen vertraut und zeigt auf, wo die Grenzen des Machbaren aktuell liegen. Denjenigen, die dabei sind, eine Industrie-4.0-Strategie umzusetzen, bietet der Leitfaden interessante Einblicke in die Erfahrungen anderer Unternehmen und zeigt, wie diese von Robotern profitieren.

Und – was für alle interessant ist – Distrelec erklärt im Leitfaden, wie sich die Kombination aus künstlicher Intelligenz (KI) und Robotik künftig auswirken wird und wie kollaborative Roboter unser Arbeitsleben verändern werden.

Der „Leitfaden Robotik und Automatisierung“ wurde zunächst in englischer und deutscher Sprache veröffentlicht und soll bis Ende 2018 auch auf Italienisch, Schwedisch, Norwegisch und Französisch zur Verfügung stehen. Zu finden ist der Leitfaden über den „Robotik-Hub“ von Distrelec.

Roboter HoneyBot ködert Hacker und schützt so Fabriken

Roboter HoneyBot ködert Hacker und schützt so Fabriken

10.04.18 - HoneyBot lockt digitale Störenfriede an, die etwa Industrieanlagen im Visier haben und bringt diese Eindringlinge dazu, wertvolle Informationen an Cybersecurity-Profis weiterzugeben. lesen

Mit Drohnen Geld verdienen

Mit Drohnen Geld verdienen

03.04.17 - Kommerzielle Drohnen sind auf dem Vormarsch – als fliegender Lotse, Lieferant, Vermesser, Farmer, Security, Tauch-, Selfie- und Bienendrohne. So zeigten auf der CeBit 2017 etwa Intel, Amazon, IBM Watson und Microsoft ihre Drohnenprojekte. Lesen Sie, welche. lesen

Roboter der Zukunft: Von der Maschine zum selbständig denkenden Kollegen

Roboter der Zukunft: Von der Maschine zum selbständig denkenden Kollegen

09.01.18 - Noch stehen Roboter hinter Schutzzäunen und erledigen monotone Arbeiten. Doch künftig sollen sie selbstständig handeln können. Roboterforscher Prof. Haddadin gibt einen Ausblick. lesen

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45238984 / Service)