Suchen

Buch „Raspberry Pi goes Industry“, Experten-Knowhow gebündelt

| Autor: Margit Kuther

Der preiswerte Raspberry Pi ist ideal für Ihr Industrieprojekt. Doch ehe Sie ihn erstmals einsetzen wollen, suchen Sie Erfahrungsberichte von Entwicklern? Dann lesen Sie das Buch „Raspberry Pi goes Industry“ von ELEKTRONIKPRAXIS und Elektor.

Firmen zum Thema

„Raspberry Pi goes Industry“: Nachschlagewerk nicht nur für Entwickler
„Raspberry Pi goes Industry“: Nachschlagewerk nicht nur für Entwickler
(Bild: Elektor )

Entwickler müssen ihre Produkte immer schneller auf den Markt bringen. Hierbei helfen Singleboard-Computer (SBC). Der beliebteste SBC für Prototypen und Evaluierungen ist die Linux-PC-Platine Raspberry Pi, von der seit der Einführung 2012 über 30 Mio. Exemplare verkauft wurden. Kein Wunder, denn trotz seines günstigen Preises ist Raspberry Pi leistungsstark, ermöglicht hochaufgelöste Bilder, etwa für Vision-Projekte, und lässt sich dank 40-Pin-Header und unzähliger Zusatzmodule auf vielfältigste Weise einsetzen, von der Hausautomatisierung über die Regelungstechnik bis hin zur Medizintechnik

Im März 2018 kam der industriegeeignete Raspberry Pi 3B+ auf den Markt, und im November 2018 folgte der energiesparendere, funktionsreduzierte Raspberry Pi 3A+. Beide Pis boten erstmals eine FCC-Zertifizierung für das WLAN-Modul und eine Verfügbarkeitsgarantie von fünf Jahren.

Obgleich zwischenzeitlich das Topmodell in puncto Performance,Raspberry Pi 4, erhältlich ist, der erstmals 1,5 GHz, USB 3.0 und 4-GByte-DDR4-RAM bietet, greifen etliche Entwickler noch immer gerne auf die energiesparenderen Vorgängermodelle zurück.

„Raspberry Pi goes Industry“

Das Buch „Raspberry Pi goes Industry“, ein Gemeinschaftsprojekt von ELEKTRONIKPRAXIS und Elektor, präsentiert Ihnen zunächst die Vorzüge verschiedenster Raspberry-Pi-Modelle, so dass Sie rasch den geeigneten Pi für Ihr Projekt finden können. Doch eine Hardware ohne Software nutzt Ihnen nichts. Das von der Raspberry Pi Foundation präferierte Betriebssystem ist Linux. Und hiervon gibt es zahlreiche Varianten. „Raspberry Pi goes Industry“ stellt Ihnen 45 Betriebssysteme für den Pi vor – da ist sicher auch für Ihr Projekt das geeignete dabei.

Die Folgekapitel widmen sich ausführlich den verschiedensten Einsatzmöglichkeiten des Raspberry Pi in der Industrie: egal, ob es um Automatisierung, Vision,Funkanwendungen, Stromversorgung, Steuerungen oder etwa die Blockchain geht – Sie finden zahlreiche Praxisbeispiele für Raspberry Pi, vom Prototyp bis zur Serienreife.

Wie bereits erwähnt, kann Raspberry Pi erst mit Hilfe der zahlreichen Zusatzmodule seine Möglichkeiten ausspielen. Deshalb enthält das Buch „Raspberry Pi goes Industry“ auch ein Kapitel, das das beliebteste Raspberry-Pi-Zubehör für Entwickler präsentiert.

Das Buch-Gemeinschaftsprojekt „Raspberry Pi goes Industry“ von ELEKTRONIKPRAXIS und Elektor ist für 24,90 Euro etwa über Elektor in deutsch (ISBN: 978-3-89576-348-9) und in englisch erhältlich.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46534946)