Suchen

BrandZ-Ranking: SAP bleibt wertvollste deutsche Marke

| Redakteur: Margit Kuther

SAP, Europas größter Softwarekonzern, konnte seine Spitzenposition als wertvollste deutsche und europäische Marke verteidigen, so das Ergebnis des BrandZ-Rankings 2020. Auf Platz 2 und 3 des deutschen Rankings folgen die Deutsche Telekom und Mercedes-Benz.

Firmen zum Thema

BrandZ-Ranking: SAP ist die wertvollste europäische Marke.
BrandZ-Ranking: SAP ist die wertvollste europäische Marke.
(Bild: SAP)

Der Markenwert des Software-Unternehmens SAP beträgt, wie im vergangenen Jahr, 50,9 Mrd. USD. Es folgen die Deutsche Telekom mit einem Wert von 44,9 Mrd., Mercedes-Benz (22,1 Mrd. USD) und BMW (21,9 Mrd. USD). Neu unter den Top 5 ist mit Adidas (17,1 Mrd. USD) auch die wachstumsstärkste Marke im BrandZ-Ranking 2020, das von der Marketingberatung Kantar und der Werbeholding WPP erstellt wird. Adidas steigerte den Markenwert im Vergleich zum Vorjahr um 25%.

Der Gesamtwert der deutschen Top-50-Marken beträgt 336 Mrd. USD. Damit bleibt Deutschland hinsichtlich des Werts der 50 wertvollsten Marken im europäischen Vergleich das Maß der Dinge – weit vor Großbritannien, Frankreich oder Spanien.

Die Marken des BrandZ-Rankings 2020 repräsentieren 18 Branchen. Besonders erfolgreich waren die Kategorien „Bekleidung“ und „Einzelhandel“ – die im Vorjahresvergleich um 18 bzw. 9% zulegten und der weltweit eher flauen Handelskonjunktur trotzten. Dem Handelssektor entstammen auch die beiden Neueinsteiger unter den Top 50 – Fielmann (Platz 35 mit 1,8 Mrd. USD) und Tchibo (Platz 50 mit 1,0 Mrd. USD).

Das sind die zehn wertvollsten deutschen Marken 2020

  • 1 SAP
  • 2 Deutsche Telekom
  • 3 Mercedes-Benz
  • 4 BMW
  • 5 Adidas
  • 6 DHL
  • 7 Aldi
  • 8 Siemens
  • 9 Bosch
  • 10 Allianz

„Vertrauen und ein hochwertiges Qualitätserlebnis sind für die Ermittlung und Auswahl der Marken essenziell, die Konsumenten fest in ihren Alltag integrieren. Da diese Elemente des Markenversprechens auch 2020 weiter an Bedeutung gewinnen werden, sollten deutsche Marken hart daran arbeiten, sie zu einem festen Bestandteil ihres Leistungsversprechens und ihrer Kommunikation zu machen“, so Christoph Prox, Geschäftsführer für Brand, Media & Communication bei Kantar.

(ID:46676953)