Top-Technologiemarken Bosch ist Sieger des deutschen Technology Rankings 2021

Redakteur: Margit Kuther

YouGov hat das jährliche Global Technology Ranking 2021 veröffentlicht. Bosch ist bei Deutschen die beliebteste Technologiemarke, international liegt Samsung vorn.

Firmen zum Thema

Technology Ranking 2021: Bosch ist in Deutschland die beliebteste Technologiemarke.
Technology Ranking 2021: Bosch ist in Deutschland die beliebteste Technologiemarke.
(Bild: gemeinfrei/Jan Vasek / Pixabay )

Bosch führt die deutsche Top 10 des in diesem Jahr erstmalig durchgeführten YouGov Global Technology Rankings an. Mit einem durchschnittlichen Impression-Score von 51,3 Punkten sichert sich das Unternehmen den ersten Platz unter den bei deutschen Verbrauchern beliebtesten Technologiemarken. Das verrät erstmalig das ab 2021 jährlich stattfindende Technology Ranking 2021: Auf Rang 2 und 3 folgen Siemens mit 48,6 Punkten und Samsung mit 48,2 Punkten. Grundlage für das Ranking bilden bevölkerungsrepräsentative Daten des Markenmonitors YouGov BrandIndex.

Den vierten Rang im deutschen Ranking kann sich Google mit 43,8 Scorepunkten sichern, auf Rang 5 folgt WhatsApp mit 43,5 Scorepunkten. Rang 6 belegt der deutsche Haushalts-, Gastronomie- und Hotelleriewarenhersteller WMF mit 37,6 Punkten. Einen positiven Eindruck haben die Deutschen auch von Sony: Der japanische Elektronikkonzern landet auf Rang 7 (36,4 Punkte). Der untere Teil der Top 10 wird von AEG auf Rang 8 (35,3 Scorepunkte) und von Philips auf Rang 9 (35,2 Punkte) belegt. Der Hersteller für elektrische Kleingeräte, Braun, schließt mit 34,0 Scorepunkten die Top 10 des deutschen Technology Rankings ab.

Global Ranking – Samsung steht weltweit an der Spitze

Global betrachtet ist das südkoreanische Elektronikunternehmen Samsung weltweiter Rankingsieger: Nicht nur steht die Marke im globalen Ranking auf Rang 1, sie ist auch am häufigsten (21 Mal) in den Top 10 der 24 untersuchten Märkten vertreten und steht dabei in neun Märkten jeweils auf Rang 1, u.a. in den USA und im Vereinigten Königreich.

Google belegt Rang 2 und ist insgesamt in 20 Märkten in den jeweiligen lokalen Top 10 vertreten, u.a. in Indien und Australien schafft es das Unternehmen jeweils auf den ersten Rang. Die Instant-Messaging-Plattform WhatsApp landet international auf Rang 3, Sony und Apple auf Rang 4 und 5. Der zweite Teil der internationalen Top 10 wird von Facebook auf Rang 6 angeführt, gefolgt vom Bilder-Sharing-Dienst Instagram auf Rang 7 und Microsoft auf Rang 8. LG (Rang 9) und Canon (Rang 10) beschließen die Top 10.

Die bestplatzierten deutschen Marken im globalen Ranking sind Bosch auf Rang 13 und Siemens auf Rang 16.

Methode

Die Ergebnisse des YouGov Technology Rankings 2021 basieren auf Onlineinterviews, die Yougov im Zeitraum vom 01.03.2020 bis 28.02.2021 täglich für den YouGov BrandIndex repräsentativ für die Bevölkerung in weltweit 24 Märkten ab 18 Jahren durchgeführt hat (einige online repräsentativ).

Der Impression-Score wird ermittelt über die Frage: „Von welchen der folgenden Marken haben Sie einen allgemein positiven/negativen Eindruck?“. Es wurden nur diejenigen Marken für das Ranking zugelassen, die im Auswertungszeitraum mindestens sechs Monate (bis einschließlich 28.02.2021) für den YouGov BrandIndex getrackt wurden. Bei Marken, die in einem Land in mehr als einem Sektor getrackt werden, wurde der durchschnittliche Impression Score verwendet.

Details zu den Rankingkategorien

Die für das Ranking genutzten Kategorien sind Hardwarehersteller, Softwarehersteller und Social-Media-Plattformen. Alle aufgelisteten Impression-Scores wurden auf eine Nachkommastelle gerundet. In den meisten Fällen wurden nur Hauptmarken in die Rangliste aufgenommen. Ausnahmen bilden Instagram und WhatsApp als Tochterunternehmen von Facebook.

Durch mögliche Überschneidungen mit anderen Rankings wurden folgende Kategorien aus diesem Ranking ausgeschlossen: Fintech/Zahlungsverkehr, Streaming-/Medienplattformen, Spielkonsolen, Apps, Weiße Ware und Haushaltsgeräte (Ausnahmen sind jene Marken, die sich selbst als Technologiemarken klassifizieren) und E-Commerce sowie Online-Marktplätze.

Amazon wurde nicht in die YouGov Technology Rankings aufgenommen, da die Marke in den YouGov Retail Rankings ausgewertet wird, entsprechend dem im BrandIndex getrackten Primärsektor für die Marke.

(ID:47372497)