Bluetooth Low Energy IoT Development Kit von ON Semi bei RS jetzt verfügbar

| Redakteur: Julia Schmidt

Das B-IDK ist eine modulare Node-to-Cloud-IoT-Plattform und eignet sich für Designer, die IoT-Anwendungen mit verlängerter Akkulaufzeit entwickeln, einschließlich Smart-Applikationen, Asset-Tracker, Wearables und Smart Lighting
Das B-IDK ist eine modulare Node-to-Cloud-IoT-Plattform und eignet sich für Designer, die IoT-Anwendungen mit verlängerter Akkulaufzeit entwickeln, einschließlich Smart-Applikationen, Asset-Tracker, Wearables und Smart Lighting (Bild: ON Semiconductor)

RS hat ab sofort das Bluetooth Low Energy IoT Development Kit (B-IDK) von ON Semiconductor im Sortiment. Die modulare Entwicklungsplattform bietet Optionen für Sensorik- und Steuerung sowie gebrauchsfertigen Beispielcode.

Das ON Semiconductor RSL10 SoC ist das Bluetooth 5-zertifizierte Funksystem mit dem niedrigsten Stromverbrauch der Branche, das für Bluetooth Low Energy-Anwendungen optimiert ist. Mit einem Arm Cortex-M3-Kern, einem DSP mit niedriger Leistung und einem 2,4-GHz-Transceiver beträgt die maximale Empfangsleistung 7 mW. Der „Tiefschlaf“-Verbrauch bei Inaktivität beträgt nur 62,5 nW. Der RSL10 wurde für den Einsatz mit 1,2 und 1,5 V-Batterien entwickelt und arbeitet in einen Spannungsbereich zwischen 1,1 und 3,3 V, ohne dass ein DC/DC-Wandler erforderlich ist.

Das B-IDK ist eine modulare Node-to-Cloud-IoT-Plattform für die Entwicklung von Bluetooth-Low-Energy-Anwendungen. Es umfasst ein RSL10-Baseboard (BDK-GEVK),das eine Reihe von modularen Sensor- und Aktuator-Hardwareoptionen bereichern. Das intuitive und benutzerfreundliche Integrated Development Environment (IDE) und Software zu verschiedenen beispielhaften Lösungen ermöglicht die schnelle Entwicklung in vielen Anwendungsfällen des IoT. Das BDK-GEVK wird mit einer konfigurierbaren mobilen App geliefert, die die Sensoren und Aktoren steuert. Die App unterstützt auch Cloud-Konnektivität, wodurch MQTT-Veröffentlichungen und Abonnements von Sensor-/Aktor-Daten über AWS, Azure, IBM Cloud oder benutzerdefinierte Cloud-Dienste möglich sind.

Zu den Sensoroptionen, die sich mit dem BDK-GEVK realisieren lassen, gehören Umgebungslicht, Trägheit und Umgebung (ALS/IMU/ENV), Annäherung, Bewegung sowie Berührung und Füllstand. Die Optionen für die Steuerung mit höherer Leistung bestehen aus Aktuator-Tochterkarten, die über den BDK-DCDC-GEVB-Gleichstromadapter von ON Semiconductor an das Baseboard angeschlossen werden. Dazu gehören ein Vorschaltgerät mit Dual-LED-Treiber, eine Schrittmotorsteuerung und eine bürstenlose Gleichstrommotorsteuerung.

Die B-IDK-Software enthält das herstellerunabhängige Entwicklungspaket CMSIS (Cortex Microcontroller Software Interface Standard) für die Arm Cortex-M-Prozessorserie. Das Paket enthält ausführliche eine Dokumentation und gebrauchsfertigen Beispielcode für verschiedene Anwendungsfälle.

Die modulare Plattform eignet sich für Designer, die IoT-Anwendungen mit verlängerter Akkulaufzeit entwickeln, einschließlich Smart-Applikationen, Asset-Tracker, Wearables und Smart Lighting. Das Bluetooth-IoT-Entwicklungskit (B-IDK) von ON Semiconductor liefert RS ab sofort in den Regionen EMEA und Asien-Pazifik.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45859255 / Beschaffung)