Raspberry goes Industry

BitScope Blade, Stromversorgungs- und Montagelösung für Raspberry Pi

| Autor: Margit Kuther

Power: Die rote steckbare Strombrücke sollte wie dargestellt auf dem Bitscope Blade gesteckt sein, sodass die Stromversorgung des Raspberry Pis unabhängig von der des Blades ein- und ausgeschaltet werden kann.
Power: Die rote steckbare Strombrücke sollte wie dargestellt auf dem Bitscope Blade gesteckt sein, sodass die Stromversorgung des Raspberry Pis unabhängig von der des Blades ein- und ausgeschaltet werden kann. (Bild: Bitscope)

Die Blades von BitScope vereinfachen den Einsatz von bis zu vier Raspberry Pis in Serverracks und Industrial IoT.

Die neuen BitScope Blades für Raspberry Pi (RPi) sind in drei Varianten exklusiv über element14 erhältlich: BitScope Blade Uno, BitScope Blade Duo und BitScope Blade Quattro. Sie eignen sich für Raspberry Pi 3, 2, B+ und A+.

Die BitScope Blades, erhältlich über Farnell element 14, sind für den Aufbau skalierbarer Computing-Lösungen von eigenständigen Servern, Routern und Workstations bis hin zu kompletten Cluster, Private Clouds, vernetzten physikalischen Computern und Industrial IoT Systemen konzipiert und kosten je nach Modell 38 €, 43 € oder 48 € netto.

Jeder BitScope Blade kann mit einfachen Plug Packs, 12-V-Batterien, Solarstromanlagen, kostengünstigen unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USV) und passiven Power-over-Ethernet- (PoE) Lösungen bis zu 48 V eingesetzt werden. Sie lassen sich einzeln via Desktop verwenden, zur Wandmontage oder kombiniert in Racks.

Allerdings sind in Verbindung mit den Blades die General Purpose Input Output Pins (GPIO) des Raspberry Pi nicht mehr direkt zugänglich. Beim Blade Uno werden die Kontakte des Raspberry Pi aber über eine Leiste auf der Unterseite herausgeführt, so dass Aufsätze (HATs)für den Raspberry Pi beim Uno weitergenutzt werden können.

Alle drei Blades bieten jedoch auf der Geräteunterseite eine GPIO-Leiste, die so genannte Blade HUB-CAB.

Ergänzendes zum Thema
 
Raspberry Pi auf ELEKTRONIKPRAXIS.de

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44732959 / Raspberry & Co.)