Hochtemperatur-Laserdiode

Bis zu 85°C im cw-Betrieb bei über 20.000 h Lebensdauer

11.06.2008 | Redakteur: Andreas Mühlbauer

Die im sichtbaren Bereich emittierenden Laserdioden finden immer mehr Verbreitung in der Sensorik. Hier spielt das Temperaturverhalten der Laserdiode oft eine maßgebliche Rolle für

Die im sichtbaren Bereich emittierenden Laserdioden finden immer mehr Verbreitung in der Sensorik. Hier spielt das Temperaturverhalten der Laserdiode oft eine maßgebliche Rolle für die Zuverlässigkeit des gesamten Systems. Mehrere Hersteller bieten die Komponenten bereits mit einem Betriebstemperaturbereich bis 70 °C an.

Die Hochtemperaturdiode ADL-65074TL-1 von Arima ist für den cw-Betrieb bis 85°C geeignet und hat eine mittlere Lebensdauer von über 20.000 h. Die 650-nm-Diode liefert eine Ausgangsleistung von 7 mW bei einem Betriebsstrom unter 30 mA. Sie wird in einem hermetischen 5,6-mm-Gehäuse mit eingebauter Monitordiode geliefert. Die COD-Zerstörschwelle liegt gegenüber herkömmlichen Dioden um den Faktor Zwei höher. Im europäischen Raum erfolgt der Vertrieb der Komponenten über Laser Components.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 259195 / LED & Optoelektronik)