Bildsensoren

90 Bilder/s und 12,6 MPixel Auflösung

| Redakteur: Gerd Kucera

Alle Bildsensoren von ON Semiconductor sind über den globalen Imaging-Experten FRAMOS erhältlich.
Alle Bildsensoren von ON Semiconductor sind über den globalen Imaging-Experten FRAMOS erhältlich. (Bild: Framos/ON Semi)

Die ersten beiden Sensoren der neuen CMOS X-Class-Plattform von ON Semiconductor, der XGS 12000 und der XGS 8000, liefern 12,6 und 8,8 MPixel (4k UHD) mit Global Shutter für die industrielle Automatisierung sowie ITS- und Broadcast-Anwendungen.

Mit einem optischen Format von 1,0 Zoll und 1,1 Zoll sowie der kleinen Package-Größe und einer geringen Wärmeentwicklung ermöglichen die Sensorelemente XGS 12000 und XGS 8000 sehr kompakte Kamera-Designs, etwa im Format 29 mm x 29 mm. Die beiden Sensoren bieten eine hohe Quanteneffizienz, einen breiten Dynamikbereich sowie geringes Dunkelrauschen und geringen Dunkelstrom.

Die X-Class-Plattform umfasst nicht nur diese ersten beiden XGS-Sensoren, künftig werden auch weitere XGS-Auflösungen mit 3,2-µm-Pixelgröße sowie zusätzliche X-Class-Produkte in unterschiedlichen Pixelgrößen erhältlich sein.

Das Sensorelement XGS 12000 liefert bei 12 Bit bis zu 90 Bildern pro Sekunde (fps) bei voller Auflösung. Ein konfigurierbarer HiSPi-Ausgang kann für drei Geschwindigkeitsstufen mit Nutzung von 24, 12 oder 6 Lanes verwendet werden. Der XGS 8000 erreicht bei gleichen Bedingungen bis zu 130 fps. Für den XGS 12000 steht bei voller Auflösung ein Companding Mode mit 30 fps über 6 Lanes und 60 fps über 12 Lanes zur Verfügung.

Durch die programmierbare Steuerung für bis zu acht ROI können höhere Bildraten und eine noch effizientere Erfassung erzielt werden. Die Flexibilität der verfügbaren Geschwindigkeiten ermöglicht die Regulierung der Leistung an die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Anwendung.

Zusätzlich zu den hervorragenden Leistungseigenschaften nutzen der XGS 12000 und der XGS 8000 die neue energiesparende Output-Architektur der X-Class-Plattform und ermöglichen damit die Entwicklung sehr effizienter Designs. Die kompatible und skalierbare X-Class-Familie vereinfacht laut Hersteller die Evaluierung und Integration und unterstützt so die Verkürzung der Kameraentwicklung sowie eine vereinfachte Logistik. Entwicklungsmuster stehen zur Verfügung, die Serienproduktion ist für das dritte Quartal dieses Jahres geplant. FRAMOS unterstützt bei der Integration neuer Sensoren in die Anwendungen und Projekte.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45355065 / Bildverarbeitung)