Fertigungslösungen

Big Data für die Produktion

| Redakteur: Franz Graser

iTAC, Hersteller von Softwarelösungen für die Fertigungs- und Elektronikindustrie, hat sein Manufacturing Execution System überarbeitet. Im Rahmen der Hannover Messe wurde das Release 8.00 von iTAC.MES vorgestellt. Die zentrale strategische Neuerung dieser Version ist ein Business-Intelligence-Portal für hochperformante Datenanalysen auf volumenreichen MES-Datenbeständen.

Für diese Big Data-Anwendung ist keine zusätzliche kostenintensive Datenbank-Infrastruktur erforderlich. Zudem stehen ein smart.FactoryAppStore zur automatischen Softwareverteilung über verschiedene sogenannte Smart Devices sowie ein Cloud-basiertes Planungsmodul zur Verfügung.

Technisch basieren die Client-seitigen Anwendungen der Softwaresuite auf Java 8. Der Hersteller aus Montabaur folgt damit der aktuellen Oracle-Entwicklung und gewährleistet den Anwendern Planungssicherheit.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42649920 / Elektronikfertigung)