Suchen

Stromversorgung für F&E Bidirektionale Laborstromversorgung für den Einphasenbetrieb

| Redakteur: Gerd Kucera

Firma zum Thema

(Bild: EA Elektro-Automatik )

Weil laut EA Elektro-Automation bisher eine 400V~ Dreiphaseninstallation zwingend notwenndig war, um von den Vorteilen einer bidirektionalen Stromversorgung mit Netzrückspeisung und Auto-Ranging profitieren zu können, hat EA Elektro-Automatik mit der neuartigen EA-PSB 9000 3U 1PH auf die Nachfrage im Markt reagiert. Nach eigener Aussage offeriert das Viersener Unternehmen diese Weltneuheit: ein bidirektionales Premiumgerät, das an einer einphasigen 16-A-Steckdose betrieben werden kann. Hierdurch lassen sich Leichtlastanwendungen bis 750 VDC, 120 A und 2,5 kW deutlich flexibler und kostengünstiger realisieren. „Lange Zeit waren bidirektionale Laborstromversorgungen ausschließlich in hohen Leistungsbereichen gefragt. Inzwischen hat sich die Bedarfslage deutlich geändert“, konstatiert Wolfgang Horrig, Vertriebsleiter von EA Elektro-Automatik. So sei die Nachfrage nach Geräten mit geringerer Leistung insbesondere im Bereich Forschung und Entwicklung sowie für Prototypentests stark gestiegen. „Hier möchten wir Anwender mit unserer Produktneuheit unterstützen, indem wir die Funktionen einer modernen bidirektionalen Stromversorgung auch für den Einphasenbetrieb ermöglichen“, so Horrig. Die neue EA-PSB 9000 3U 1PH böte Anwendern alle Vorteile einer bidirektionalen Stromversorgung. Die Geräte arbeiten sowohl als DC-Quelle als auch als DC-Last mit einem stufenlosen Übergang in den jeweiligen Modus. Die Ausgangsstufe ist flexibel (Auto-Ranging-Ausgang und -Eingang), was einen Betrieb mit hoher Ausgangsspannung oder wahlweise hohem Ausgangstrom innerhalb der Nennleistung ermöglicht. Die Wandlung der entnommenen Prüflingsgleichspannung in eine netzsynchrone Wechselspannung ermöglicht eine direkte Netzrückspeisung mit einem Wirkungsgrad von bis zu 95 Prozent. Das senkt den Energieverbrauch des Gerätes und verringert dementsprechend die Wärmeentwicklung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46583808)