Suchen

Universeller Test-Handler Bestehende Testadapter weiter verwenden

| Redakteur: Claudia Mallok

Die neueste Generation der multifunktionellen Test-Handler des Automatisierungsspezialisten IPTE bietet die Möglichkeit, in der Produktion vorhandene Testadapter weiter zu verwenden.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die neueste Generation der multifunktionellen Test-Handler des Automatisierungsspezialisten IPTE bietet die Möglichkeit, in der Produktion vorhandene Testadapter weiter zu verwenden. Die Geräte sind konzipiert für die Automatisierung von bereits vorhandenem Test-Equipment.

Größter Vorteil der Geräte ist das modulare und multifunktionale Konzept und ganz neu die Möglichkeit, bestehende Adapter weiter zu nutzen. Die Test-Handler lassen sich für verschiedene Varianten einsetzen, beispielsweise als Einzel- oder Doppelband, ein oder zwei Lifts, einzelne oder doppelte Transportsegmente. Zudem sind beliebige Kombinationen in der Anzahl von Bändern, Lifts und Transportsegmenten möglich. Mit der zweiten Transportlinie der Modelle lassen sich auch Bypasslösungen realisieren. Durch den Einsatz dieser Geräte lassen sich die Handling- und Transportgeschwindigkeit und damit der Durchsatz in der Produktion im Vergleich zu herkömmlichen Handling-Systemen um den Faktor 4 steigern. Das zweite Band kann zudem parallele Testlinien bei deutlich geringerem Platzbedarf ersetzen.

Die Automaten sind für Testsysteme von Aeroflex, Agilent, GenRad sowie Teradyne erhältlich. Zudem ist eine universell einsetzbare Variante in 19˝-Ausführung erhältlich.

(ID:217308)