Industrienetzteile Besonders kompakte Bauformen

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kuther

Ein hoher Wirkungsgrad wird auch in Industrieapplikationen immer wichtiger. Deshalb hat KM electronic components die Industrienetzteile der Serie SFA160 von ROAL living energy in sein Vertriebsprogramm aufgenommen.

Firmen zum Thema

Die Industrienetzteile der Serie SFA160 benötigen bei gleicher Ausgangsleistung rund 46% weniger Raum als vergleichbare 160-W-Netzteile
Die Industrienetzteile der Serie SFA160 benötigen bei gleicher Ausgangsleistung rund 46% weniger Raum als vergleichbare 160-W-Netzteile
(Bild: KM electronic components)

Die Industrienetzteile der Serie SFA160 von ROAL living energy arbeiten mit einem Wirkungsgrad von typ. >90% und haben die kompakten Maße 50,8 mm x 101,6 mm x 25,4 mm (2“ x 4“ x 1“). Mit einer Lüfterkühlung von mindestens 200 CFM können sie eine Leistung von 160 W liefern, ein separater Lüfteranschluss mit 12 VDC ist mit an Bord.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Universal-Eingang

Bei Konvektionskühlung steht eine Ausgangsleistung von 100 W zur Verfügung. Verfügbar sind die Netzteile standardmäßig mit Single-Ausgangsspannungen von 5, 12, 24 und 48 VDC. Der Universal-Eingang ist für Eingangsspannungen von 90 bis 264 VAC bei 47 bis 63 Hz sowie für 170 bis 370 VDC ausgelegt.

Für medizinische Applikationen

Standardmäßig vorhanden sind Sicherheits-Funktionen wie OVP, SCP sowie OTP, RoHS-6 und die internationalen Sicherheitszulassungen nach IEC/EN/UL 60950–1 (2nd Edition ). Die elektromagnetische Verträglichkeit reicht von der EN 55022 bis hin zur EN 61000-4-11 und die Netzteile halten auch die Medizin-Norm EN 60601-1 (3rd Edition ) ein.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:37259940)