Kabel zur Verdrahtung von Solarmodulen

| Redakteur: Margit Kuther

Solarflex-X H1Z2Z2-K von Helukabel: Photovoltaik-Kabel nach den neuesten Sicherheitsstandards
Solarflex-X H1Z2Z2-K von Helukabel: Photovoltaik-Kabel nach den neuesten Sicherheitsstandards (Bild: Conrad)

Robust, nach neuesten Sicherheitsstandards und optional mit Nagetierschutz erhältlich sind die Solarmodule von Helukabel

Conrad Business Supplies vertreibt die Photovoltaik-Kabel Solarflex-X H1Z2Z2-K von Helukabel. Die einadrigen Kabel sind mit Querschnitten von 2,5 mm bis 10 mm verfügbar. Ihre Nennspannung beträgt 1500 V (DC), geprüft sind sie auf 6500 V.

Der Leiter ist in verzinnter Kupferlitze nach DIN VDE 0295 Kl.5, feindrähtig, IEC 60228 cl.5 ausgeführt. Die Isolierung besteht aus Copolymer. Alle Ausführungen sind flammwidrig, halogenfrei und UV-beständig. Sie sind doppelt isoliert und erfüllen die Schutzklasse II. Aufgrund des hohen Temperaturbereichs von -40 bis +90 °C eignen sich die Solarflex-X-Kabel für alle Witterungsverhältnisse.

Zum Einsatz kommen die Solarflex-Kabel bei der Verkabelung von Solarmodulen. Daher bietet Conrad Business Supplies diese als Meterware an. Wahlweise sind die Kabel auch mit Nagetierschutz erhältlich. Damit eignen sie sich besonders für PV-Anlagen in landwirtschaftlichen Betrieben. Der Aufbau, die technischen Daten und die Eigenschaften des Kabels entsprechen dabei der Standard-Variante.

Jürgen Spörl, Head of Product Group Strategic Brands von Conrad Business Supplies, betont: „Die Kabel stammen vom führenden Anbieter der Photovoltaik-Branche. Damit bieten wir unseren Kunden einerseits Sicherheit durch die zuverlässig geprüfte Qualität. Andererseits garantiert Helukabel auch eine stets gute Verfügbarkeit der Solarflex-Kabel – ein entscheidender Faktor für unsere Kunden.“

Für die Sicherheit sorgt die Ausführung nach der neuen europäischen Norm EN 50618. Der TÜV Rheinland hat zudem die Bauart nach 2PfG 1990/05.12 geprüft. „Damit garantieren wir unseren Kunden jederzeit ein zuverlässiges, robustes Kabel, das den modernsten Standards entspricht“, sagt Hanss Bruss, Key Account Manager Solar und Photovoltaik bei Helukabel.

Kunden für das Solarflex-X H1Z2Z2-K sind Hersteller von Solarmodulen sowie Handwerker und Monteure von Solaranlagen. Als Zubehör sind neben Montagematerial auch die PV-Kupplungsstecker und -buchsen MC4 in Schutzklasse IP67 erhältlich.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45252276 / Beschaffung)