Not-Halt-Taster

Beleuchteter Taster mit Schutz vor Verklemmen

| Redakteur: Hendrik Härter

Die Befehlsgeräte-Baureihe RAFIX 22 FS+ von Rafi.
Bildergalerie: 1 Bild
Die Befehlsgeräte-Baureihe RAFIX 22 FS+ von Rafi. (Rafi)

Die Befehlsgeräte-Baureihe RAFIX 22 FS+ erweitert Rafi um einen Not-Halt-Taster mit einer Aufbauhöhe von 25,9 mm vor der Frontplatte. Die pilzartige Formgebung des beleuchtbaren Tasters und seine einrastende Kontaktierung bei Betätigung schützen die Funktionalität vor Blockierung durch verklemmende Gegenstände oder Textilien. Die Rückstellung des eingerasteten Tasters erfolgt durch Drehung. Der Taster lässt sich mit Printkontakt-Schaltelementen (PCB) zur Leiterplattenmontage oder mit Steckkontakt-Schaltelementen (QC) für den verdrahteten Direktanschluss kombinieren. Der Taster ist für Einbauöffnungen mit 22,3 mm Durchmesser ausgelegt. Bei der Leiterplatten-Lösung erreicht er eine Einbautiefe von 9,2 mm. Die Schaltelemente der Serie werden bei der Entflechtung der Leiterplatte berücksichtigt und neben anderen Bauelementen platziert. Auf diese Weise lassen sich auf derselben Leiterplatte Drucktaster-, Schlüssel- oder Wahlschalter aus der Baureihe RAFIX 22 FS+ mit RAFI-Kurzhubtastern in unterschiedlichen Abmessungen und mit verschiedenen taktilen Schaltkräften und Betätigungsflächen kombinieren. Der Taster verfügt frontseitig über IP 65.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43170441 / Schalter & Relais)