Bio-Lüfter

Bei ebm-papst sollen 15 Prozent der Werkstoffe aus erneuerbaren Materialien bestehen

25.04.2012 |

Bis zum Jahr 2015 will Lüfterspezialist ebm-papst 15 Prozent der verwendeten Werkstoffe aus erneuerbaren Materialien gewinnen. Aber auch sonst setzt das Unternehmen auf Umweltbewusstsein und Nachhalti

ELEKTRONIKPRAXIS sprach anlässlich der Hannover Messe 2012 mit Peter Metzger. Er ist Director Business Development & Marketing bei ebm-papst und stolz auf das Erreichte in Sachen Ökologie und Energieeffizienz. Im Video stellt er neue Lüfterkomponenten vor, deren Kunststoffe zum Teil nicht mehr aus Erdöl gewonnen werden, sondern aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen.

Metzger beschreibt auch, wie die Mitarbeiter der ganzen Company auf Nachhaltigkeit und ökologisches Denken getrimmt werden – nicht mit Vorschriften sondern mit Information und Ausbildung. 

Next Level Engineering

Wie Solidworks mit 3DEXPERIENCE in der Cloud funktioniert

Multiphysikalische Simulationssoftware

Akkumulatoren und Batterien realitätsnah simulieren

Das richtige Messmittel für die präzise Leistungsmessung

Wichtigste Anforderungen an Präzisions-Leistungsanalysatoren

Simulation - Webinarserie Teil 3

E-Maschinen schnell und effizient konfigurieren

Simulation - Webinarserie Teil 2

Multiphysikalische Lösungen bei der Auslegung finden

Weitere Online-Seminare
Zur Übersicht

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es in wenigen Minuten erneut.