Spleißverteiler

Bedienerfreundlicher Verteilpunkt

| Redakteur: Kristin Rinortner

(Bild: VBM-Archiv)

Für den Verteilerschrankeinbau in der industriellen Umgebung präsentiert METZ CONNECT zur Tragschienen-Montage das OpDAT REG S. Der Spleißverteiler ist in drei Varianten verfügbar und für eine Mischbestückung mit Glasfaser- und Kupfertechnik geeignet. Dadurch sind mehrere Einbauvarianten am Gehäuse möglich. Die Ausführung OpDAT S V ist für vorkonfektionierte Leitungen vorgesehen, OpDAT S Splice C eignet sich für 12 Spleiße mit Crimpspleißhalter und OpDAT S Splice S wird bei 12 Spleißen mit Schrumpfspleißhalter verwendet. Die Tragschienengeräte überzeugen durch eine flache Bauweise mit einem schrägen Auslass (Anschlüsse nach unten), einer besonders stabilen Tragschienenhalterung und einem großen, geräumigen Verkabelungsraum. Auch bei hohen Verdrahtungskanälen in der näheren Umgebung ist ein hoher Bedienkomfort garantiert.

Der Spleißverteiler ist zum Einbau von Pigtails oder vorkonfektionierten Installationskabel (VIKs) geeignet. Die Zuführung der Kabel kann wahlweise von oben oder von unten erfolgen, zusätzlich ist eine Zugentlastung M20 optional erhältlich.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43969439 / Verbindungstechnik)