Batterieräume

Be- und Entlüftung von Batterieräumen

Bereitgestellt von: Rittal GmbH & Co. KG / Rittal GmbH & Co KG

Be- und Entlüftung von Batterieräumen

So be- und entlüften Sie Batterieräume gemäß DIN VDE 0510 Teil 2 Abs. 9.4.3.

In jedem Rechenzentrum werden eine oder mehrere USV Anlagen installiert, um für eine kurze Überbrückungszeit die Server mit Spannung zu versorgen. In großen Rechenzentren werden oftmals die USV Anlagen in einem separaten Raum untergebracht. Jedoch in kleinen Rechenzentren oder in kleinen Gewerken, die nur eine kleine Anzahl von Serverschränken besitzen, wird die USV Anlage direkt im oder neben dem Schrank installiert. In einigen USV-Anlagen werden wartungsfreie bzw. „geschlossene“ Batterien verbaut. Diese Batterien können weder nachgefüllt oder gewartet werden. Durch das Laden einer Batterie wird gesundheitsschädliches Elektrolyt freigesetzt. Das Elektrolyt wird bei einigen geschlossenen Batterien rekombiniert oder durch ein Ventil an die Umwelt abgegeben. In einem Fehlerfall in der Batterie kann es im schlimmsten Fall es zu einem Platzen des Gehäuses führen. Diese Druckschrift beschreibt, wie sich diese gesundheitsschädlichen Gase abführen lassen, wie es in der DIN VDE 0510 Teil 2 Abs. 9.4.3 wird die Be- und Entlüftung von Batterieräumen beschrieben ist.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 16.10.06 | Rittal GmbH & Co. KG / Rittal GmbH & Co KG

Anbieter des Whitepapers

Rittal GmbH & Co. KG

Auf dem Stützelberg
35745 Herborn
Deutschland