Einfache Lade-ICs für jede Chemie

Batterieschaltkreise hoher Leistung einfach entwickeln

Bereitgestellt von: Semitron W. Röck GmbH

Batterieschaltkreise hoher Leistung einfach entwickeln

Um den Bedarf an Hochspannungssystemen in industriellen Anwendungen zu decken, entstehen für alle Batteriechemien neue Großbatterie-Pakete. Erfahren Sie, wie leistungsfähige Akkulade-ICs die Entwicklung vereinfachen und kompakte Maße ermöglichen.

Viele batteriebetriebene Geräte mit hohen Spannungen und Strömen benötigen eine Vielzahl von Ladequellen, Batterien mit unterschiedlichen chemischen Zusammensetzungen und verschiedenste Spannungen und Ströme. Derzeitige IC-basierte Lösungen decken dabei nur einen Bruchteil der möglichen Kombinationen von Eingangsspannung, Ladespannung und Ladestrom ab.

Um die verbleibenden Kombinationen und Topologien umzusetzen, werden integrierte Schaltkreise mit diskreten Bauelementen oft aufwändig kombiniert. Moderne, mit allen Funktionen ausgestattete Batterielade- und Power-Path-Management-ICs vereinfachen aber nunmehr auch komplexe Hochspannungs- und Hochstromladesysteme.

Lernen Sie im englischen Whitepaper,

  • welche Ladetopologien es gibt und welche Vor- und Nachteile diese besitzen,
  • wie aktuelle Bauelemente die Stromverteilung zwischen den Eingangsquellen verwalten und durch ihren einfachen Einsatz und ihre kompakten Abmessungen hohe Leistungen bei Spitzenanwendungen erzielen, und
  • wie Sie damit Batterien verschiedenster chemischer Zusammensetzungen, wie Lithium-Ionen-, Lithium-Polymer-, Lithium-Eisenphosphat- oder Gel-Batterien, laden können.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper! Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Wir wünschen interessante Einblicke.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
datenschutz@semitron.de
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.semitron.de/wp-content/uploads/2019/06/Informationspflicht-semitron-websiteinformation-2.pdf

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 13.12.19 | Semitron W. Röck GmbH

Anbieter des Whitepapers

Semitron W. Röck GmbH

Im Gut 1
79790 Küssaberg
Deutschland