AVX übernimmt Antennen-Spezialisten Ethertronics

| Redakteur: Margit Kuther

John Sarvis, AVX: „Wir erwarten durch die Übernahme von Ethertronics ein deutliches Wachstumspotenzial.“
John Sarvis, AVX: „Wir erwarten durch die Übernahme von Ethertronics ein deutliches Wachstumspotenzial.“ (Bild: AVX)

AVX, Hersteller und Lieferant von passiven Elektronikbauelementen und Steckverbinderlösungen, hat eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme der Ethertronics unterzeichnet.

Ethertronics ist ein bislang in privater Hand gehaltener Hersteller von Antennensystemen, die etwa in der Luftfahrt, in Medizingeräten und IoT-Systemen zum Einsatz kommen.

Entsprechend der getroffenen Vereinbarung wird AVX das Unternehmen Ethertronics zu einem Kaufpreis von ca. 142 Mio. Dollar in bar und mit Nettoverpflichtungen von ca. acht Mio, Dollar übernehmen – nach den üblichen endgültigen Anpassungen. Die Geschäftsabwicklung entspricht den regulären Genehmigungsverfahren und weiteren Bedingungen, die für eine derartige Transaktion üblich sind.

Das Produktportfolio von Ethertronics

Ethertronics entwickelt, fertigt und vermarktet passive und aktive Antennensysteme für Wireless-Anwendungen, die auf der von Ethertronics patentierten IMD-Technologie basieren. IMD-Antennen sind hocheffiziente Antennen, die unempfindlich gegen Änderungen der Ground Planes oder der lokalen Interferenzen sein sollen. Das Design bietet eine hohe Flexibilität durch die Einstellungsmöglichkeit unterschiedlicher Frequenzen und der Strahlungsmusterreichweite.

Auf der Basis spezieller Technologien, wie integrierte LDS-Strukturen, ist Ethertronics ein führender Lieferant von Antennensystemen für Mobiltelefone und Laptops. Das Unternehmen hält über 200 Patente. Ethertronics unterhält sechs Standorte in China, Südkorea, Vietnam, Frankreich, Taiwan und den USA mit Entwicklungseinrichtungen, Produktionswerken und Vertriebsbüros. Im vergangenen Finanzjahr, das am 31. Dezember 2017 endete, erwirtschaftete Ethertronics einen Umsatz von ungefähr 90 Millionen Dollar. Das Unternehmen beschäftigt etwa 700 Mitarbeiter, davon alleine 120 Personen in der Produktentwicklung.

John Sarvis, President und CEO der AVX Corp., sagt: „Mit der Übernahme der Ethertronics sind wir in der Lage, unser umfassendes Angebot an elektronischen Bauteilen um zusätzliche Produktgruppen für neue Anwendungen zu erweitern. Ethertronics ist eine führende Marke, die wir gerne in unsere AVX-Familie integrieren. Wir erwarten durch die Übernahme des Antennen-Spezialisten ein deutliches Wachstumspotenzial für die kommenden Jahre.“

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45080008 / Management & Führung)