Ende einer Ära

Avnet schließt die Akquisition von Premier Farnell ab

| Autor: Margit Kuther

Die Zukunft von Farnell, Raspberry Pi und element14

Keine Aussagen gab es von Seiten Avnets, wie Premier Farnell weitergeführt werden soll. Eine Zerschlagung von Premier Farnell ist unwahrscheinlich: Betrachtet man bisherige Übernahmen des Avnet-Konzerns – im Jahr 2000 EBV von Raab Karcher und zuletzt 2014 MSC Technologies – so existierten diese als so genannte „Speedboats“ weiter.

Mit dem Geschäftsmodell „Speedboat“ verfolgt Avnet das Ziel, die Stärken des jeweiligen Unternehmens beizubehalten und daran anzuknüpfen.

Raspberry Pi

Die englische Nonprofit-Organisation Raspberry Pi Foundation, Initiator der erfolgreichen Mini-PC-Platine Raspberry Pi, hat die ebenfalls englischen Unternehmen Farnell Element 14 – wie auch RS Components – als Exklusivdistributoren etwa für Deutschland gewählt.

Farnell element14 ist sehr engagiert im Raspberry-Pi-Geschäft, etwa mit einer Fertigung in Wales und mit Spezialfertigungen der Raspberry-Pi-Platine nach Kundenwunsch.

Wie sich die Zusammenarbeit der Foundation und Premier Farnell nach der Übernahme durch den US-amerikanischen Avnet-Konzern entwickelt, ist offen.

Online-Community element14

Premier Farnell war seit Jahren für seine weltweit erfolgreiche Online-Community element14 bekannt, etwa als Anbieter verschiedener Tools, darunter CadSofts Eagle und CircuitStudio, eine Zusammenarbeit mit Altium.

Avnet hält mit der Community element 14 mit weltweit mehreren 100.000 registrierten Nutzern eine wahre Perle in Händen:

Der Distributor Avnet ist zwar weltweit gut aufgestellt. Nach dem Ranking der Bauelemente-Distributoren 2015/16 von Europartners Consultants ist Avnet mit einem Anteil von 36% die Nummer 1 in Deutschland, gefolgt von Arrow (26%) und Rutronik (15%).

Doch mit einer Community für Ingenieure und Technikinteressierte konnte Avnet bislang nicht aufwarten. Dies ändert sich nun mit der Übernahme von Premier Farnell und deren Community element14.

element14 ist ein Glücksgriff für Avnet. Bereits heute sind für Kunden neben dem Verkauf von Bauelementen und der zugehörigen Logistik auch Serviceangebote und Dienstleistungen vom Distributor eine Selbstverständlichkeit.

Entwickler und Einkäufer werden in Zukunft noch mehr mit Kostendruck, einer immer schnelleren Markeinführungszeit von Produkten und verstärkter Spezialisierung zu kämpfen haben.

Unter den Broadline-Distributoren wird in Zukunft nicht nur derjenige punkten, der hervorragenden, breit aufgestellten Rundum-Service bietet, sondern derjenige, der mit herausragenden Extras punktet, etwa einer weltweit agierenden, äußerst erfolgreichen Community.

Die Vorteile einer agilen Community

Die Online-Community element14 bietet Avnet ein Alleinstellungsmerkmal. Zwar haben etliche Distributoren Online-Communities aufgebaut, etwa RS Components mit DesignSpark. Doch an die hohe Nutzerzahl und den Erfolg dieser Community können sie (noch) nicht anknüpfen.

Darüber hinaus sind weltweit hunderttausende von Nutzern der Online-Community element14 dem Anbieter Farnell / Avnet eine immense Quelle zukünftiger Kunden. Denn hier tummeln sich etliche, die bislang nicht zum Kundenkreis gehören, aber als potenzielle Kunden betrachtet werden können.

Auch Avnet ist sich der Vorzüge von element14 sicher bewußt und wird die Online-Community nicht nur erhalten, sondern weiter ausbauen.

Dätwyler übernimmt Premier Farnell

Ende einer Ära

Dätwyler übernimmt Premier Farnell

14.06.16 - Der Schweizer Distributor Dätwyler übernimmt den englischen Multichannel-Distributor Premier Farnell mit dem Ziel, ein führendes Unternehmen im High-Service-Vertrieb von elektronischen Komponenten zu werden. lesen

MSC-Gründer Schwarztrauber verlässt das Unternehmen

Ende einer Ära

MSC-Gründer Schwarztrauber verlässt das Unternehmen

20.01.15 - Manfred Schwarztrauber, Gründer und Präsident der MSC Technologies, zieht sich aus dem Unternehmen zurück. MSC ist seit 2014 ein Geschäftsbereich von Avnet Electronics Marketing EMEA. Nachfolger ist Dr. Dominik Reßing (Bild). lesen

Tech Data kauft Avnet TS für 2,6 Milliarden Dollar

Konsolidierung in der Distribution

Tech Data kauft Avnet TS für 2,6 Milliarden Dollar

20.09.16 - Der Distributor Tech Data übernimmt die Sparte Technology Solutions des Mitbewerbers Avnet. Der 2,6 Milliarden Dollar schwere Deal soll im ersten Halbjahr 2017 abgeschlossen sein. lesen

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
Der Tanz um das Goldene Kalb hat Extremzustände angenommen, dagegen ist biblische Legende geradezu...  lesen
posted am 20.10.2016 um 20:57 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44328317 / Management)