Franchisevertrag

Avnet Abacus und Fischer Elektronik schließen paneuropäisches Abkommen

| Redakteur: Margit Kuther

Franchise-Vereinbarung (v.l.): Hagen Götze, Avnet Abacus; Detlef Hardt, Fischer Elektronik
Franchise-Vereinbarung (v.l.): Hagen Götze, Avnet Abacus; Detlef Hardt, Fischer Elektronik (Bild: Avnet Abacus)

Die Partnerschaft zwischen Avnet Abacus und Fischer Elektronik fokussiert auf Wachstum in den Marktsegmenten Beleuchtung, Transport und Industrieanlagen.

Avnet Abacus, eine Business-Unit von Avnet Electronics Marketing EMEA, und Distributor für Steckverbinder, Stromversorgungen, passiver und elektromechanischer Produkte, hat ein paneuropäisches Vertriebsabkommen mit Fischer Elektronik, spezialisiert auf Design und Herstellung von Thermal-Management-Lösungen, Gehäusen und entsprechenden Anschlüssen, geschlossen.

Ein wichtiger Bestandteil der Vereinbarung bezieht sich auf die Bandbreite des Produktportfolios von Fischer im Bereich Thermal Management. Die dazugehörigen Produkte wurden für die optimale Kühlung diverser Bauelemente von Industrieanlagen und Komponenten aus der Halbleitertechnologie entworfen, einschließlich derjenigen für den schnellwachsenden LED-Markt.

Detlef Hardt, Geschäftsleiter von Fischer Elektronik: „Avnet Abacus besitzt hinsichtlich europaweiter Vertriebskanäle eine hohe Reputation nicht zuletzt aufgrund der herausragenden Qualität der technischen Unterstützungsleistungen und dem hohen Niveau des Kundenservice in den einzelnen Ländern.

Diese Partnerschaft wird sicherlich einen wesentlichen Beitrag zu unserem Geschäftserfolg leisten. Wir freuen uns daher auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Spezialisten der einzelnen Produkte-Teams von Avnet Abacus in ganz Europa.“

Hagen Götze, Marketing Manager IP&E von Avnet Abacus, fügt hinzu: „Diese Vereinbarung mit Fischer Elektronik stellt eine wichtige Ergänzung unseres Portfolios an Herstellern dar und wird das Angebot gegenüber unseren Kunden hinsichtlich Thermal Management wesentlich erweitern.

Besonders viele Einsatzmöglichkeiten sehen wir im Zusammenhang mit vielfältigen neuen Beleuchtungsapplikationen und der Unterstützung unseres wachsenden Geschäftszweiges im Transportwesen sowie im Markt für Industrieanlagen.“

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 36327400 / Distribution)