Christoph Seyerlein ♥ Elektronik Praxis

Christoph Seyerlein

Fachredakteur Next Mobility

hat Journalismus mit Fokus auf Energie & Umwelt studiert und währenddessen unter anderem Stationen bei Audi in Ingolstadt und der EU in Brüssel gemacht. 2015 folgte ein Volontariat bei »kfz-betrieb«. Seit Sommer 2017 Redakteur. Sein inhaltlicher Fokus liegt auf Themen rund um Volkswagen, Audi, Tesla, Digitalisierung und Social Media. Seit Anfang 2021 kümmert sich Christoph Seyerlein als Entwicklungsredakteur um den Auf- und Ausbau neuer redaktioneller Formate bei der Vogel Communications Group, seit September 2021 ist er zudem inhaltlich für das Portal Next Mobility verantwortlich. Für seine Arbeit wurde er 2019 von der Karl Theodor Vogel Stiftung als Deutschlands Fachjournalist des Jahres ausgezeichnet.

Erstes Auto: VW Golf VI
Fährt gerade: meistens Fahrrad
Würde gerne fahren: öfter mal Jetski

Artikel des Autors

Saic drängt mit einem Elektro-Van auf den deutschen Markt. Der Start erfolgt in Kooperation mit der Maske Fleet GmbH. (SAIC Mobility Europe)

Chinesen starten mit Elektro-Van in Deutschland

Mit Saic bringt der größte chinesische Autobauer einen reinelektrischen Transporter, den Maxus SV80, nach Europa. Zunächst dient eine Vertriebskooperation mit dem Autovermieter Maske Fleet GmbH als Testlauf, für 2019 ist dann der große Aufschlag geplant.

Weiterlesen
Für 500 Dollar können Kunden bei The Boring Company einen Flammenwerfer bestellen. (The Boring Company)

Tesla-Chef Elon Musk verkauft nun auch Flammenwerfer

Neben Tesla und Space X betreibt Elon Musk auch die Firma „The Boring Company“. Sie beschäftigt sich unter anderem mit Tunnelsystemen, hat Hüte in ihrem Portfolio – und bietet nun auch Flammenwerfer an. Die ersten 10.000 Stück waren in Windeseile ausverkauft.

Weiterlesen
Saic drängt mit einem Elektro-Van auf den deutschen Markt. Der Start erfolgt in Kooperation mit der Maske Fleet GmbH. (SAIC Mobility Europe)

Chinesen starten mit Elektro-Van in Deutschland

Mit Saic bringt der größte chinesische Autobauer einen reinelektrischen Transporter, den Maxus SV80, nach Europa. Zunächst dient eine Vertriebskooperation mit dem Autovermieter Maske Fleet GmbH als Testlauf, für 2019 ist dann der große Aufschlag geplant.

Weiterlesen
2018 will Lucid Motors mit seinem Modell „Air“ den E-Auto-Markt aufmischen. (Lucid Motors)
Lucid Motors Air

Mit 1.000 PS gegen Tesla

In den USA kündigt sich eine neue Marke für Elektroautos an, die sich ab 2018 zum Tesla-Fighter aufschwingen will. Mit aberwitziger Leistung und gigantischer Reichweite plant Lucid Motors, dem Platzhirsch Kunden streitig zu machen.

Weiterlesen