TVS-Diodenarrays

Automotivequalifiziert und zuverlässig in rauer Umgebung

| Redakteur: Thomas Kuther

(Bild: Littlefuse)

Littelfuse hat zwei Baureihen von AEC-Q101-qualifizierten TVS-Diodenarrays (SPA-Dioden) vorgestellt. Diese bieten neue Möglichkeiten für sehr schnell reagierende, leistungsstarke Überspannungsschutzgeräte.

Die Baureihen AQHV und AQHV-C ermöglichen Überspannungsschutzgeräte, die sich ideal für Stromschnittstellen, Ladeschnittstellen und LED-Beleuchtungsmodule sowie I/Os mit niedriger Geschwindigkeit eignen.

Die 200-W-AQHV- (unidirektional) und AQHV-C- (bidirektional) Baureihen schützen empfindliche Geräte vor Schäden durch elektrostatische Entladung (ESD) und andere Überspannungstransienten. Beide Baureihen können wiederholte elektrostatische Entladungen über dem von internationalen Normen geforderten Höchstwert ohne Leistungsabfall sicher absorbieren und bis zu 8 A (für AQHV12) induzierten Stoßstrom mit sehr niedrigen Klemmspannungen ableiten.

Typische Anwendungen für die AQHV- und AQHV-C-Baureihen sind unter anderem:

• ESD-Schutz für die Automobilelektronik

• LED-Beleuchtungsmodule

• Mobile/Handheld-Geräte

• CAN BUS (Drive-by-Wire)

• LIN BUS. RS-232- und RS-485-Schnittstellen

• Universell einsetzbare I/Os mit niedriger Geschwindigkeit

• Tragbare Instrumente

„Als AEC-Q101-qualifizierte Geräte können die Baureihen AQHV und AQHV-C maximale Zuverlässigkeit selbst in rauesten Umgebungen gewährleistenerklärt Tim Micun, Director of TVS Diode Arrays (SPA Diodes) bei Littelfuse. „Damit bieten sie großartige Möglichkeiten für Designer, die den passiven ESD-Schutz ersetzen oder Schutzvorrichtungen um eine Leiterplatte anordnen müssen.“

Die AQHV- und AQHV-C-Baureihen mit TVS-Diodenarrays bieten folgende Hauptvorteile:

• ESD-Schutz bis zu ±30 kV und Überspannungsschutz bis zu 8 A helfen Geräteherstellern, Branchenstandards einzuhalten und zu übertreffen sowie die Lebensdauer von Geräten und die Systemverfügbarkeit zu verlängern.

• Niedriger dynamischer Widerstand bietet bis zu 60 Prozent niedrigere Klemmspannungen als andere Technologien und stellt eine ideale Lösung für den Schutz moderner Elektronik mit kleinen ICs dar.

• Die verwendeten Siliziumdioden bewältigen mehr als 1.000 elektrostatische Entladungen oder Überspannungstransienten ohne Leistungsabfall, im Gegensatz zu anderen Technologien, die einen inhärenten Verschleißfaktor aufweisen.

Verfügbarkeit

Die AQHV- und AQHV-C-Baureihen mit TVS-Diodenarrays werden in SOD-882 (0402)-Oberflächenmontagegehäusen geliefert und sind in Mengen von 10.000 Stück im Band- und Rollenformat erhältlich.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45312267 / Schaltungsschutz)