NOR- und NAND-Flash

Automotive-Flash-Speicher von Spansion erweitert

| Redakteur: Holger Heller

Robin Jigour, Spansion: Flash-Speicher kommen im Automotive-Bereich in Fahrassistenzsystemen (ADAS), Kombi-Instrumenten, Infotainmentsystemen und Systemen zur automatischen Messdatenerfassung zum Einsatz
Robin Jigour, Spansion: Flash-Speicher kommen im Automotive-Bereich in Fahrassistenzsystemen (ADAS), Kombi-Instrumenten, Infotainmentsystemen und Systemen zur automatischen Messdatenerfassung zum Einsatz (Bild: VBM-Archiv)

Das Angebot an NOR- und NAND-Flash-Speichern von Spansion wird für den Automotive-Bereich um sechs neue Varianten erweitert. Die Bausteine halten hohen Temperaturniveaus stand und entsprechen den Qualitätsanforderungen der Automobilindustrie.

Zum einen ergänzt Spansion seine seriellen NOR-Flash-Speicher der Serie FL1-K mit Versionen in den Kapazitäten 16, 32 und 64 MBit, die für den erweiterten Temperaturbereich von -40 bis 125 °C qualifiziert sind. Außerdem stellt das Unternehmen weitere NAND-Flash-Speicher aus der Reihe ML-G1 vor, die ebenfalls den Anforderungen der Automobilbranche entsprechen.

FL1-K Serial NOR von Spansion: in den Kapazitäten 16, 32 und 64 MBit erhältlich und für den erweiterten Temperaturbereich von -40 bis 125 °C qualifiziert
FL1-K Serial NOR von Spansion: in den Kapazitäten 16, 32 und 64 MBit erhältlich und für den erweiterten Temperaturbereich von -40 bis 125 °C qualifiziert (Bild: VBM-Archiv)

Die NAND-Flash-ICs sind mit den Kapazitäten 1, 2 und 4 GBit erhältlich und für einen erweiterten Temperaturbereich zwischen -40 und 105 °C qualifiziert. Alle sechs neuen Flash-Speicher haben die AECQ100-Qualifikation bestanden und erfüllen die Auflagen des Production Part Approval Process (PPAP).

Robin Jigour, Senior Vice President der Spansion Flash Memory Group, dazu: „Durch die Qualität und Langzeitverfügbarkeit unserer Produkte, und durch die technische Unterstützung, die wir anbieten, genießt Spansion seit über zwanzig Jahren einen guten Ruf. OEMs aus der Automobilindustrie haben immer mehr Bedarf an derartigen Komponenten, da Applikationen wie Fahrassistenzsysteme (ADAS), Kombi-Instrumente, Infotainmentsysteme und Systeme zur automatischen Messdatenerfassung zur Standardausrüstung in immer Fahrzeugen werden.“

Die Flash-Speicher, die den Anforderungen der Automobilindustrie entsprechen, kommen auch im industriellen Sektor zum Einsatz: beispielsweise bei der Entwicklung von Solarwechselrichtern, Netzschaltern, Automatisierungsanlagen und Überwachungseinrichtungen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42689017 / Speicher)