Universelle Multi-Testhandler

Automatisierungslösung für Test-Equipment lässt sich an Taktgeschwindigkeit anpassen

30.05.2008 | Redakteur: Claudia Mallok

IPTE hat sein Programm der universellen, multifunktionellen Testhandler um den Multi-Testhandler erweitert. Die neue Variante der bewährten Testhandler erlaubt den Parallelbetrieb

IPTE hat sein Programm der universellen, multifunktionellen Testhandler um den Multi-Testhandler erweitert. Die neue Variante der bewährten Testhandler erlaubt den Parallelbetrieb mit vier oder acht Prüflingsadaptern. Diese Funktion ist besonders in Linien mit schnellen Taktzeiten von Vorteil, da Test oder Programmierung vielfach eine längere Zeit in Anspruch nehmen, als die Taktzeit erlauben würde. Zudem können die Prüflingsadapter auch für unterschiedliche Produkte ausgelegt sein, was bei gemischter Produktion Umrüstzeit spart.

Der Multi-Testhandler lässt sich in vorhandenes Test-Equipment integrieren. Die Testhandler von IPTE sind für Testsysteme von Aeroflex, Agilent sowie Teradyne (inkl. GenRad) erhältlich. Darüber hinaus ist eine universell einsetzbare Variante in 19“-Ausführung lieferbar.

Der größte Vorteil der Testhandler-Familie ist das modulare und multifunktionale Konzept und die mögliche Nutzung der bestehenden Testadapter. Egal, ob Einzel- oder Doppelband, ein oder zwei Lifts, einzelne oder doppelte Transportsegmente, die Testhandler lassen sich für alle Varianten einsetzen. Dabei sind auch beliebige Kombinationen in der Anzahl von Bändern, Lifts und Transportsegmenten möglich. Mit einer zweiten Transportlinie lassen sich zudem Bypass-Lösungen realisieren.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 258001 / Elektronikfertigung)