Suchen

Vereinsgründung Automatisierer und ZVEI gründen "New Automation e.V."

| Redakteur: David Franz

Auf der HMI 2013 wurde der Verein "New Automation" gegründet. Zweck ist die Unterstützung von Bildungseinrichtungen wie Schulen bei Planung und Umsetzung von Praxisprojekten im Bereich elektrischer Automatisierungstechnik und IT.

Firmen zum Thema

Gründung des New Auomation e.V.
Gründung des New Auomation e.V.
(Bild: ZVEI)

Der Verein "New Automation" versteht sich als Initiative der Industrie, das Interesse der Jugendlichen an Automatisierungstechnik und IT frühzeitig zu wecken und zu fördern. Der Verein will dazu Projekte mit aktueller Hard- und Software nach Industriestandard unterstützen. Die angebotene Technik kommt aus den Bereichen Automatisierungstechnik, Antriebstechnik und mechanischer Bauelemente bis hin zu Spezialwerkzeugen aus dem Sortiment der Mitgliedsunternehmen.

Videoquelle: ZVEI/Youtube

Experten des Vereins bieten auch Unterstützung von Lehrkräften bei der Definition und Auswahl von Projekten an. Weiterbildungsangebote für Multiplikatoren sind ebenfalls vorgesehen. Darüber hinaus will der Verein Kooperationen zwischen Unternehmen und Schulen sowie Hochschulen aktiv initiieren und fördern. Die Gründungsurkunde haben die Automations-Unternehmen

  • Christiani (Konstanz),
  • ITQ (Garching),
  • Pepperl+Fuchs (Mannheim),
  • Phoenix Contact (Blomberg),
  • Rittal (Herborn) und
  • SEW Eurodrive (Bruchsal)

sowie die "Robotation Academy" und der ZVEI unterzeichnet. Weitere Unternehmen sind eingeladen, dem Verein beizutreten. Bildungseinrichtungen können assoziiertes Mitglied werden. Begrüßt wird die Initiative vom Bundeswirtschaftsministerium.

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke, der Sitz ist Hannover. Zum Vorstandsvorsitzenden wurde Dr. Markus Mey berufen.Hintergrund für die ZVEI-Initiative ist der Mangel an geeigneten Nachwuchs- und Fachkräften in technischen Berufen.

Mitinitiator Dr. Reinhard Hüppe, Geschäftsführer des ZVEI-Fachverbands Automation, betont: „Der Nachwuchsmangel lässt sich nicht nur auf das fehlende Interesse junger Menschen zurückführen. Ein wichtiger Aspekt ist darin zu sehen, dass in den jeweiligen Bildungseinrichtungen keine oder sehr veraltete Unterrichtsmaterialien eingesetzt werden. Dem wollen wir abhelfen.“

Die Bildungseinrichtungen können Projekte zur Förderung einreichen. Die dafür zur Verfügung gestellte State-of-the-Art Technik soll den Jugendlichen Technikfaszination und damit praxisnahe Kenntnisse und Erfahrungen vermitteln.

Bildergalerie "ZVEI auf der Hannover Messe 2013"

Bildergalerie
Bildergalerie mit 23 Bildern

Bildergalerie "ELEKTRONIKPRAXIS auf der Hannover Messe 2013"

Vogel Business Media auf der Hannover Messe 2013
Bildergalerie mit 167 Bildern

(ID:39253140)